Unterlagen anfordern
   
MenüZurück
Reconcept Windfonds RE 09 Deutschland Reconcept Windfonds RE 09 Deutschland

RE09 Windenergie Deutschland reconcept

anfordern

Investition Windpark Deutschland reconceptBeteiligung ist platziert!

Beteiligen Sie sich mittelfristig an modernen Windparks mit dem RE09 Windenergie Deutschland reconcept. Die erfahrene reconcept Gruppe aus Hamburg prüft aktuell mehrere Windkraftanlagen für die Beteiligungsgesellschaft. Nach mehreren Jahren Betrieb sollen die Windkraftanlagen bestmöglich veräußert werden.

Nachfolgende oder alternative Produkte finden Sie in unserem Bereich Windkraftbeteiligungen.

Reconcept aus Hamburg - Erneuerbare Energien Reconcept aus Hamburg - Erneuerbare Energien

RE09 Windenergie Deutschland: Mit der Windbeteiligung von Reconcept können Anleger in den Windpark Jeggeleben mit 2 Enercon-Windkraftanlagen investieren.

Wichtige Merkmale der Beteiligung RE09 Windenergie Deutschland reconceptEckdaten

Geplante Laufzeit6 Jahre (Prognose)
Ausschüttungen Prognose*140% inkl. Rückzahlung der Einlage, vor Steuern
Eigenkapital14 Mio. Euro geplant
Mindestbeteiligung10.000 Euro zzgl. 3% Agio (im Einzelfall 5.000 Euro möglich)
Haftung beschränkt auf 10%
EinkunftsartGewerbe
AnlageformWindkraftfonds
*Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Windkraft in Deutschland: Erfahrung trifft Technik

Die Bundesrepublik ist Windkraftpionier – mit deutlich über 50.000 MW installierter Leistung haben lediglich China und die USA mehr Windkraftleistung errichtet. Die wertvollen Erkenntnisse aus über 25 Jahren Windkraftbranche hierzulande führen heute dazu, dass  in einem Land mit viel Erfahrung und hoher Rechtsstabilität neben Unternehmen auch Privatanleger und institutionelle Investoren Windkraftanlagen erwerben. Eine organisch gewachsene Branche, in der heute Spezialisten aus Wirtschaft, Naturwissenschaft und allen Teilen der Gesellschaft zusammenarbeiten, ist entstanden.

Enercon-Windpark Jeggeleben gesichert – in Betrieb seit 2015

Reconcept ist es inzwischen gelungen, mit dem Windpark Jeggeleben einen bereits in Betrieb befindlichen Enercon-Windpark für den RE09 Windenergie Deutschland zu sichern. Die beiden Windkraftanlagen stehen in Sachsen-Anhalt und produzieren bereits seit 2015 sauberen Strom.

Weitere InformationenWichtige Merkmale des RE09 reconcept Windenergie Deutschland

  • Sicherheit: Feste Einspeisevergütung über das deutsche EEG bietet Rechtssicherheit und Stabilität.
  • Ertragspotential: Ausschüttungen von 6% p.a. während der Laufzeit und hohe Schlussausschüttung durch geplanten Verkaufserlös prognostiziert*.
  • Projektpotential: Die Anbieterin ist seit 17 Jahren im Markt der Erneuerbaren Energien aktiv und hat bereits neun Windkraftprojekte landesweit in der Prüfung für die Beteiligungsgesellschaft. Das Unternehmen verfügt über ein ausgezeichnetes Netzwerk von lokalen Projektentwicklern.
  • Langjährige Erfahrung: Wenige Emissionshäuser haben ähnlich viel Erfahrung mit Windkraft wie die reconcept Gruppe – seit 1998 wurden bereits 230 Windkraftanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund 470 Mio. Euro errichtet. Erfahrung ist wichtig in einem dynamischen Markt, der sich schnell wandelt.
  • Ökologische Notwendigkeit: Nach dem Klimakongress von Paris ist klar: Neben dem Ausstieg aus der Atomenergie müssen wir hierzulande nun dringend auch die Nutzung der Kohlekraft reduzieren. Windkraft an Land ist dabei eine der günstigsten regenerativen Formen der Stromerzeugung und kann schmutzigen Kohlestrom rasch ersetzen.
Private Placement Beteiligung an Windpark Private Placement Beteiligung an Windpark

Der Bau von Windkraftanlagen braucht Erfahrung. Die Investition in Windenergie ist langfristig gesehen rentabel und unternehmerisch attraktiv.

Grüne Sachwerte Newsletter Wir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Wichtiger Warnhinweis zum reconcept RE09 Windenergie Deutschland

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Auszug aus den Risiken:

  • Es handelt sich bei dieser neuen Windkraftbeteiligung um ein mittel- bis langfristiges Investment mit den typischen Risiken von unternehmerischen Beteiligungen. Die Investition ist daher nur für Anleger geeignet, die bei einer negativen Entwicklung der Windparkgesellschaft die entstehenden Verluste, selbst bis hin zum Totalverlust, verkraften können. Die in diesem Beteiligungsportrait dargestellten prognostizierten Ausschüttungen sind keinesfalls mit garantierten Zinszahlungen zu verwechseln.
  • Die Beteiligungen werden nicht an einem geregelten Markt gehandelt und sind ggfls. schwer veräußerbar.
  • Trotz gewissenhafter Planung und vorausschauender Kalkulation gibt es Risiken, denen die Gesellschaft unterliegt. Ihr wirtschaftlicher Erfolg ist abhängig von einer Vielzahl variabler Faktoren. Zu diesen Einflussgrößen gehört ganz entscheidend das Wetter. Der Wind muss ausreichend wehen, damit die Leistungsdaten der Energieerzeugungsanlagen stimmen. Auch die Entwicklung der Märkte spielt eine wichtige Rolle. Darunter fallen zukünftige Wertentwicklungen von Energieprojekten.
  • Auch rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen können sich ändern und Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation der Gesellschaft haben. Die Anlageobjekte stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.
    In der Kalkulation wurde von einer Inbetriebnahme der Anlagen bis Dezember 2016 ausgegangen, um das derzeitige EEG-Fördersystem zur Anwendung zu bringen.
  • Trotz klarer Investitionsrichtlinien kann es dazu kommen, dass die im Investitions- und Finanzierungsplan berücksichtigten Kosten zeitlich verzögert auftreten, höher sind als geplant oder dass zusätzliche Kosten entstehen, die bei Erstellung des Verkaufsprospekts noch nicht absehbar waren.
  • Die Kommanditanteile sind nur eingeschränkt veräußerbar. Das maximale Risiko besteht im Totalverlust der Einlage zzgl. Agio oder bei einer von uns nicht empfohlenen Fremdfinanzierung der Beteiligung die Privatinsolvenz.

Wichtige Hinweise zur Darstellung dieses Windfonds

Alle Informationen zum Angebot werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt und sind dem veröffentlichten Verkaufsprospekt entnommen worden. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Auch erhebt die werbliche Darstellung der Informationen zum Angebot nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage ist allein der in deutscher Sprache erhältliche gültige veröffentlichte Verkaufsprospekt. Dieser wird Ihnen auf Ihre Anforderung hin zeitnah von Grüne Sachwerte übersandt.

Prognostizierte Ausschüttungen beinhalten immer auch die Rückzahlung des eingezahlten Eigenkapitals. Ausschüttungs- und Ergebnisprognose entstammen grundsätzlich den Zahlen des Initiators.

RE09 Windenergie Deutschland reconceptDieses Produkt teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Die Emission ist beendet. Lassen Sie sich gerne unverbindlich für den Nachfolger oder ein Alternativprodukt vormerken.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Windkraftinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Windkraftbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.