Unterlagen anfordern
   
MenüZurück
Windpark - moderne Windkraftanlagen für die Energiewende Windpark - moderne Windkraftanlagen für die Energiewende

Windpark Beppener Bruch - Private Placement

Platziert!

anfordern

Platziert Private Placement Windpark Beppener Bruch

Dieses Umweltprojekt haben Kundinnen und Kunden von Grüne Sachwerte erfolgreich mitfinanziert:

Mit dem Private Placement des ENERCON-Windpark Beppener Bruch bei Thedinghausen bieten wir die Investition in bereits laufende Windkraftanlagen des Marktführers ENERCON an. Die drei E-82 Windkraftanlagen mit je 2,3 MW wurden 2013 und 2014 in Betrieb genommen. Es gibt daher keine Projektierungs- oder Baurisiken mehr.

Nachfolgende oder alternative Produkte finden Sie in unserem Bereich Wind.

Private Placement: hohe Rendite durch niedrige Investitionsnebenkosten

Bei diesem Private Placement wird einer kleinen Anzahl Investoren (max. 20) die Beteiligung an Windkraftanlagen bei geringen Nebenkosten ermöglicht. Durch den Verzicht auf einen BaFin-geprüften Verkaufsprospekt samt Prospektprüfung sowie durch eine schlanke Verwaltung wird eine sehr hohe Investitionsquote von über 96% erreicht.

Investoren von Privatplatzierungen mit Windenergieanlagen erhalten regelmäßige Ausschüttungen aus dem Betrieb der Windkraftanlagen. Zusätzliche Einnahmen können in der Regel durch die Direktvermarktung des Windstromes realisiert werden. Durch die Möglichkeit des Anlagenverkaufes oder der Betriebsverlängerung um mehrere Jahre können meist weitere hohe Zusatzerlöse für die Anleger generiert werden. Eine Direktbeteiligung an deutschen Windkraftanlagen ist langfristig hochrentabel.

Private Placement Windpark Beppener BruchEckdaten

Geplante Laufzeit 20 Jahre samt Verlängerungsmöglichkeit
Mindesbeteiligung125.000 Euro ohne Agio
Haftungbeschränkt auf 10%
AnlageformPrivate Placement

Wichtige Merkmale

  • Hohe Investitionsquote: Niedrige Nebenkosten ermöglichen die hohe Investitionsquote von über 96% und höhere Renditeerwartung
  • Qualifizierte Partner: Professionalität durch hocherfahrenen Projektierer und kleine, überschaubare Gruppe von Anlegerinnen und Anlegern
  • Sicherheit: Fester Einspeisetarif des deutschen EEG durch Inbetriebnahmen in 2013/14 langfristig gesichert
  • Keine offenen Fragen mehr: Es gibt keine Genehmigungs-, Projektierungs- oder Baurisiken mehr, die Fremdfinanzierung ist erfolgreich abgeschlossen und die Windkraftanlagen haben den Testbetrieb allesamt durchlaufen.

Hintergrund des Private Placement Beppener Bruch

Für den Windenergiepark am Rande Bremens sind in den Jahren 2013 und Anfang 2014 drei Enercon E-82 Windkraftanlagen mit je 2,3 MW Nennleistung errichtet und in Betrieb genommen worden. Anlegerinnen und Anleger können sich an diesem Windpark über die Laufzeit von 20 Jahren oder länger beteiligen.

Für Anlegerinnen und Anleger, die regelmäßig größere Beträge in Windkraftanlagen investieren, bieten Private Placements im Windkraftsektor die Möglichkeit, in kleineren Gruppen und mit niedrigeren Nebenkosten zu investieren. An solchen Private Placement Windkraftgesellschaften sind in der Regel maximal zwanzig Investorinnen und Investoren beteiligt.

In modernen Windkraftfonds mit Mindestbeteiligungen um 10.000 Euro sind hingegen teilweise viele hundert Privatanlegerinnen und -anleger vertreten. Das ist kein Nachteil, führt allerdings zu leicht höheren Kosten für Verwaltung und Beratung sowie für einen BaFin-geprüften Verkaufsprospekt.

ENERCON-Windkraftanlagen für Niedersachsen

Niedersachsen ist in Deutschland das Windkraftland Nummer 1 – mehr als 5.600 Windkraftanlagen mit insgesamt rund 8,2 Gigawatt Nennleistung machen es zum führenden deutschen Windkraftstandort. Die Windkraftanlagen des Typs E-82 wurden von ENERCON bis Ende 2013 bereits über 5.300 Mal errichtet. Die für dieses Angebot genutzte Version E2 ist dabei eine technisch ausgereifte Weiterentwicklung für Binnenstandorte mit aerodynamischem Rotorblattdesign und leistungsfähigerem Generator. Kürzlich hat Grüne Sachwerte das Enercon-Werk in Magdeburg besichtigt.

Diese Windkraft-Direktbeteiligung bietet Investoren eine langfristig rentable und ethisch-ökologisch sinnvolle Sachwertinvestition. Fordern Sie bei Interesse bitte direkt die Unterlagen an. Wir Informieren Sie umgehend über die weiteren konkreten Einzelheiten des Private Placement ENERCON-Windpark Beppener Bruch.

Wichtiger Warnhinweis zur Beteiligung

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Es handelt sich bei der Direktbeteiligung um eine langfristige Investition in Windkraftanlagen mit den typischen Risiken unternehmerischer Beteiligungen. Es ist nur für Anleger geeignet, die bei negativer Fondsentwicklung entstehende Verluste selbst bis hin zum Totalverlust verkraften können. Prognostizierte Ausschüttungen sind nicht mit garantierten Zinszahlungen zu verwechseln für die Direktbeteiligung Windkraft Beppener Bruch.

Wichtige Hinweise zur Darstellung des Private Placements Beppener Bruch

Alle Informationen zur Privatplatzierung für die Direktbeteiligung werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt und sind den Unterlagen des Anbieters entnommen worden. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Auch erhebt die Darstellung der Informationen zur Direktbeteiligung nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage sind allein die vollständigen Unterlagen des Anbieters. Diese werden Ihnen auf Ihre Anforderung hin zeitnah übersandt.
Prognostizierte Ausschüttungen beinhalten immer auch die Rückzahlung des eingezahlten Eigenkapitals. Ausschüttungs- und Ergebnisprognose entstammen grundsätzlich den Zahlen des Anbieters der Direktbeteiligung.

Private Placement Beppener BruchDieses Produkt teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

    Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

    Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

    Die Emission ist beendet. Lassen Sie sich unverbindlich für den Nachfolger oder ein Alternativprodukt vormerken.

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Private Placements und Windkraftinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Private Placement- und Windkraftbereich. Es kann vorkommen, dass wir diese Produktnews mit unserem Newsletter-Anbieter verschicken, wobei Öffnungs- und Klickraten gespeichert, gemessen und ausgewertet werden. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

    Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

    Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

    * Pflichtfelder

    Weiter

    Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

      Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

      Zurück

      Nach dem Absenden des Kontaktformulars werden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zu Ihrer Betreuung durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwenden. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

      Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

      Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

      Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
      auf dem Laufenden.

        Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

        Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

        Mit dem Klick auf ‚Jetzt abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit den oben genannten Informationen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

        Inhalt und Frequenz
        Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

        Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
        Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

        Beispiele bisheriger Newsletter

        Dezember 2022: Solar- und Windinvestments + E-Mobilität zum Jahresende

        Oktober 2022: Solar- und Windinvestments in dynamischen Umfeld

        April 2022: April 2022: Mit Wind und Solar raus aus fossiler Abhängigkeit

        Februar 2022: Neu: Trinkwasser und Klimaschutz / Wind-Repowering / Solar-Projektierung

        November 2021: Neu: Katjes Greenfood / Wattner 10 endet zum 2.12.21 / Kohle-Aus 2030 / Neues Thema Ernährung

        September 2021: Neu: E-Mobilität Geldanlage / Bundestagswahl ist Klimawahl

        Juli 2021: Steigende Strompreise – jetzt grün investieren / Film Grüne Sachwerte

        Mai 2021: Klimaschutz ist Grundrecht / neue Solar- und Windinvestments / neue Mitarbeiter

        Februar 2021: Neue Solarfonds / Ökorenta EE 12 in Kürze / CAV Spezial

        Dezember 2000: Wattner SunAsset 10 gestartet / 3 Fonds kurz vor Schließung / Aussicht auf Impact 2021

        September 2020: EU-Klimaziele verschärft: Solar und Wind als treibende Kraft – Energiewende ist gut für Klima und Investoren

        Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

        März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

        Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

        Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

        Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

        Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

        Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

        Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

        November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

        Datenschutzhinweise und weitere Informationen
        Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Newsletter-Anbieter
        Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.