Unterlagen anfordern
   
MenüZurück
Aquila WindpowerInvest II Windpark England Aquila WindpowerInvest II Windpark England

WindpowerINVEST II - Enercon-Windpark Englische Westküste

Erfolgreich platziert

anfordern

Emission des Windkraftfonds Aquila WindpowerINVEST II erfolgreich beendet!Dieser England-Windkraftfonds endete zum 30. Juni 2015:

Investieren Sie mit der Beteiligung am Aquila WindpowerINVEST II in vier ENERCON-Windkraftanlagen mit 0,8 MW Nennleistung und 50 bzw. 55 m Nabenhöhe. Die Windkraftanlagen stehen direkt in der Küste, sind bereits in Betrieb und sollen mit 3.950 Volllaststunden jährlich quasi zu Offshorebedingungen Windstrom produzieren.

Aktueller Hinweis: Emission endet zum 30. Juni 2015!

Die vier Enercon E48-800 Windkraftanlagen wurden kürzlich in Betrieb genommen und sind auf 500 Kilowatt Leistung gedrosselt, um den enorm hohen Tarif in Höhe von rund 24 Pence/kWh (rund 30 Cent!) zu erhalten. Es handelt sich um einen reinen Eigenkapitalfonds, der hochmoderne Windkraftanlagen an einem der Top-Windstandorte Europas erwirbt und trotz hoher Investitionskosten eine äußerst attraktive Nachsteuerrendite prognostiziert.

Nachfolgende oder alternative Produkte finden Sie in unserem Bereich Wind.

Aquila WindpowerInvest II Windpark England Aquila WindpowerInvest II Windpark England

Direkt am Meer ist die Windausbeute hoch: WindpowerINVEST II - neuer Windpark an Englands windiger Westküste, bereits in Betrieb

Wichtige Merkmale der Beteiligung WindpowerINVEST IIEckdaten

Geplante Laufzeit10 Jahre geplant
Ausschüttungen Prognose*164,3% inkl. Rückzahlung der Einlage, vor Steuern
Eigenkapital19,15 Mio. Pfund
Mindestbeteiligung10.000 Pfund zzgl. 5% Agio
Haftung beschränkt auf 10 Euro pro 1.000 Pfund
EinkunftsartGewerbe (ggf. steueroptimiert)
AnlageformWindkraftfonds
*Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Wichtige Merkmale der Beteiligung WindpowerINVEST II

  • Hohes Ertragspotential: Äußerst attraktiver Tarif für kleine Windkraftanlagen in England, Produktion an enorm windreichem Standort
  • Finanzierung ohne Kredit: Reiner Eigenkapitalfonds auf Basis des Britischen Pfundes
  • Technik und Wartung vom deutschen Marktführer: ENERCON E-82 mit langfristigem ENERCON PartnerKonzept (95% Verfügbarkeit garantiert) für modernste und stabile Windkraftanlagen

Weitere InformationenWindkraft England - attraktiver inflationsgeschützter Tarif

Für Windkraftanlagen bis 500 Kilowatt Leistung gilt in Großbritannien ein fester Einspeisetarif analog dem deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz. Anders als in Deutschland wird die Vergütung aber jährlich zu 100 Prozent an die Inflation angepasst – ein Vorteil für Investoren. Der Einspeisetarif ist für einen Zeitraum von 20 Jahren gesichert.

Enercon-Windkraftanlagen in Betrieb

Bereits im März bzw. April wurden die vier Windenergieanlagen, die auf eine Nennleistung von jeweils 500 Kilowatt gedrosselt sind, planmäßig fertiggestellt und produzieren seitdem Strom. „Hintergrund der Drosselung ist, dass in Großbritannien für Anlagen bis 500 Kilowatt die attraktivste Einspeisevergütung gilt.

Dynamischer Ausbau der Windkraft in GB

Die Pläne der britischen Regierung sind ehrgeizig: Bis zum Jahr 2020 soll die installierte Gesamtkapazität der Windkraft auf 31 Gigawatt ausgebaut werden. Ende 2013 waren es 10,5 Gigawatt. Allerdings lag Großbritannien im Jahr 2013, was neu installierte Kapazität betraf, mit 1,9 Gigawatt weltweit auf Platz 3.

Zweitmarkt für Windkraft, Repowering alter Windparks: Was ändert sich im EEG? Zweitmarkt für Windkraft, Repowering alter Windparks: Was ändert sich im EEG?

WindpowerINVEST II: Alle vier Enercon-Windkraftanlagen sind bereits in Betrieb - ENERCON E-82 mit 800 kW Nennleistung, dazu noch leicht gedrosselt.

Grüne Sachwerte Newsletter Wir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Wichtiger Warnhinweis zur Beteiligung am WindpowerINVEST II - England

Der Erwerb dieses Publikums-AIF ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Es handelt sich bei der Beteiligung WindpowerINVEST II – Windpark England um ein langfristiges Investment mit den typischen Risiken unternehmerischer Beteiligungen. Es ist nur für Anleger geeignet, die bei negativer Fondsentwicklung entstehende Verluste selbst bis hin zum Totalverlust verkraften können. Prognostizierte Ausschüttungen sind nicht mit garantierten Zinszahlungen zu verwechseln für die Beteiligung WindpowerINVEST II – Windpark England.

Wichtige Hinweise zur Darstellung dieses Windfonds

Alle Informationen zur Beteiligung am WindpowerINVEST II – Windpark Englische Westküste werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt und sind dem veröffentlichten Verkaufsprospekt entnommen worden. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Auch erhebt die werbliche Darstellung der Informationen zur Beteiligung WindpowerINVEST II – Windpark Englische Westküste nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage ist allein der in deutscher Sprache erhältliche gültige veröffentlichte Verkaufsprospekt. Dieser wird Ihnen auf Ihre Anforderung hin zeitnah von Grüne Sachwerte übersandt.

Prognostizierte Ausschüttungen beinhalten immer auch die Rückzahlung des eingezahlten Eigenkapitals. Ausschüttungs- und Ergebnisprognose entstammen grundsätzlich den Zahlen des Initiators der Beteiligung WindpowerINVEST II – Windpark Englische Westküste.

WindpowerINVEST II - Enercon-Windpark Englische WestküsteDieses Produkt teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Die Emission ist beendet. Lassen Sie sich gerne unverbindlich für den Nachfolger oder ein Alternativprodukt vormerken.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Windkraftinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Windkraftbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.