Solarfonds Wattner SunAsset 4 - fünf Jahre Laufzeit

Solarfonds Wattner SunAsset 4 - Solar-Investment
Solarfonds Wattner SunAsset 4 - Investition in Projektierung neuer Solarparks mit kurzer Laufzeit und hohen laufenden Ausschüttungen.

-- erfolgreich platziert --- erfolgreich platziert --

Neues Angebot: Emission Wattner SunAsset 7 hat begonnen!

Diesen Solarfonds haben Kunden von Grüne Sachwerte erfolgreich mitfinanziert:

Der Solarfonds Wattner SunAsset 4 investiert in die margenkräftige Projektierung und Errichtung von Solarkraftwerken in Deutschland. Ein reiner Eigenkapitalfonds mit kurzer geplanter Laufzeit von fünf Jahren.

  • Laufzeit: 5 Jahre
  • Gesamtausschüttungen: 145 %
    (inkl. Rückzahlung der Einlage)
  • Fondsvolumen: 10 Mio. Euro geplant
  • Eigenkapital: 10 Mio. Euro geplant
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
  • Weitere Stückelung: 1.000 Euro
  • Agio: 5%
  • Haftung: beschränkt auf 10 %
  • Errichtung: ab sofort
  • Einkünfte aus Gewerbe

Der Solarfonds Wattner SunAsset 4 kalkuliert seine Rendite, unabhängig vom EEG, von Beginn an auf Grundlage der Bedingungen des freien Strommarktes. Bestehende Vergütungsregelungen durch das EEG werden allerdings vorteilhaft ausgenutzt.

05. Febr. 2013:  Beteiligung Solarfonds Wattner 4 mit Top-Investitionsbilanz

Anleger des Solarfonds Wattner SunAsset 4 sollen laut Prognose Gesamtausschüttungen in Höhe von 145% über die 5-jährige Laufzeit (inkl. Rückzahlung der Einlage) erhalten. Mit neun Projekten in Deutschland ist der Solarfonds Wattner 4 aktuell bereits tätig.

 

Wichtige Merkmale des Solarfonds Wattner SunAsset 4

  • Kein Zinsrisiko: Als reiner Eigenkapitalfonds arbeitet der Solarfonds Wattner SunAsset 4 gänzlich ohne Bankkredite
  • Unabhängigkeit vom EEG: Die Renditeprognosen basieren auf den Bedingungen des freien Strommarktes!
  • Ertragsstarkes Geschäft: Investition in die margenstarke Projektierung, Speicherung und Direktvermarktung
  • Expertise vom deutschen Marktführer:  Ingenieurgeführtes Emissionshaus mit Top-Leistungsbilanz für alle bisherigen Solarfonds
  • Starker ökologischer Hebel:  Investition in Solarfonds Wattner SunAsset 4 stößt in kurzer Zeit den Bau vieler Photovoltaik-Kraftwerke an, die zur dezentralen Energiewende beitragen

Fordern Sie jetzt die vollständigen Unterlagen zum Solarfonds Wattner SunAsset 4 an. Gestalten Sie die Energiewende und finanzieren Sie die Projektierung neuer Solarparks!

 

Wattner mit Top-Leistungsbilanz für erfolgreiche Solarfonds

Solarfonds Wattner SunAsset 4
Anleger des Solarfonds Wattner 4 investieren direkt in die Projektierung neuer Solarparks

Wattner ist das einzige ingenieursgeführte Emissionshaus in Deutschland und hat in den letzten 30 Monaten 206 Mio. Euro in deutsche Solarparks mit 96 MWp investiert.
Wattner hat dabei eine hervorragende Leistungsbilanz:
Alle drei Vorgängerfonds haben bislang ihre Ausschüttungsprognosen erfüllt und übertroffen. Der Solarfonds Wattner SunAsset 1, mit vergleichbarem Konzept wie der aktuelle Solarfonds Wattner 4, zahlt seit 2009 regelmäßig höhere Ausschüttungen als geplant.

Strom aus Photovoltaikanlagen wird rasch günstig und stellt in Deutschland einen immer wichtiger werdenden Teil unseres Stromangebotes bereit. Insbesondere zur Spitzenlastzeit am Mittag senkt der produzierte Solarstrom die Börsenpreise für Strom. Während der langfristige laufende Betrieb von Solaranlagen wenig komplex ist, bedarf es in der Genehmigungs- und Projektierungsphase hoher betriebswirtschaftlicher und ingenieurstechnischer Expertise. Diese margenstarke Phase ist Hauptbestandteil des Solarfonds Wattner SunAsset 4. 

Die Solarkraftwerke von Wattner werden nach erprobten Qualitätsstandards errichtet. Hierbei setzt die Unternehmensgruppe auf die seit 2004 gesammelte Erfahrung sowie auf langjährige Partner wie den TÜV Rheinland. Während der gesamten Investitionsphase wird die Mittelverwendung des Wattner SunAsset 4 durch eine unabhängige Mittelverwendungskontrolle und -freigabe überwacht. Die fertiggestellten und Strom produzierenden Solarkraftwerke werden dann als schlüsselfertige Investitionsobjekte an Energieversorger, Pensionsfonds oder auch Investmentgesellschaften oder geschlossene Umweltfonds veräußert.

 

Wichtiger Hinweis

Es handelt sich bei dem Solarfonds Wattner SunAsset 4 um ein mittelfristiges Investment mit den typischen Risiken unternehmerischer Beteiligungen. Es ist nur für Anleger geeignet, die bei negativer Fondsentwicklung entstehende Verluste selbst bis hin zum Totalverlust verkraften können. Prognostizierte Ausschüttungen sind nicht mit garantierten Zinszahlungen zu verwechseln.

 

Nehmen Sie Kontakt auf

Michael Horling - Ansprechpartner für Solarfonds und Solaranlagen - Grüne Sachwerte e.K.

Ihr Ansprechpartner
für Solarbeteiligungen:
Michael Horling

Telefon: 0421 / 59 64 79 60
info@gruene-sachwerte.de

 

Aktuelle Windkraftbeteiligungen

Windkraftfonds"Erneuerbare Energien X"

CAV Sonne und Wind III

 

Aktuelle Solarbeteiligungen

CAV Solarinvest

Wattner 8 - Solar-Darlehen

Solarimpuls - Solar-Anleihe

HEP Solar Portfolio 1

HEP Solar Japan 2

HEP Solar Projektentwicklung VII

 

Aktuelle Festzins-Produkte

Wattner SunAsset 8

Kraftwerkspark III

Solarimpuls Anleihe

 

Wichtige Hinweise!

Sie können die Informationen zu der Beteiligung unverbindlich und gebührenfrei bei Grüne Sachwerte e.K. anfordern. Informationen zum Umgang mit den hierbei von Ihnen angegebenen Daten finden Sie im Bereich Datenschutzhinweise.

Alle Informationen zum Angebot werden von Grüne Sachwerte e.K. nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt und sind dem veröffentlichten Verkaufsprospekt entnommen worden. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Auch erhebt die werbliche Darstellung der Informationen zum Fonds nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage ist allein der in deutscher Sprache erhältliche gültige veröffentlichte Verkaufsprospekt. Dieser wird Ihnen auf Ihre Anforderung hin zeitnah von Grüne Sachwerte übersandt.

Prognostizierte Ausschüttungen beinhalten immer auch die Rückzahlung des eingezahlten Eigenkapitals. Ausschüttungs- und Ergebnisprognose entstammen grundsätzlich den Zahlen des Initiators.