Unterlagen anfordern
   
MenüZurück
Solardachzins - Grüne Sachwerte Solaranlagen Solardachzins - Grüne Sachwerte Solaranlagen

Grüne Sachwerte Solardachzins

Emission beginnt: Zinsen mit Aufdach-Solaranlagen!

anfordern

Solardachzins - von Grüne Sachwerte Solar Fester Zinssatz mit neuen Solar-Aufdachanlagen

Solaranlagen sind von Natur aus stabile Investitionsobjekte. Der Ertrag ist gut kalkulierbar, die ökologische Wirkung hervorragend. Stehen die Solaranlagen auf bereits existierenden Dachflächen, nehmen sie nicht einmal zusätzlichen Platz in Anspruch – besser geht es nicht für Ökologie und Energiewende!

Solardachzins – neue Aufdachanlagen für stabile Erträge und ökologischen Impact

Durch langjährige Erfahrung und das gewachsene Netzwerk kann Grüne Sachwerte regelmäßig attraktive Solar-Aufdachanlagen erwerben und kümmert sich gemeinsam mit dem Projektierer um laufenden Betrieb und Verwaltung. Mit dem Nachrangdarlehen „Solardachzins“ ermöglichen Sie den Erwerb und langfristigen Betrieb der Solaranlagen. Sie erhalten dafür eine attraktive Verzinsung bei fester Laufzeit – ohne weiteren Aufwand.

Stabiles Investment, fester Zinssatz, hervorragende ökologische Wirkung – Werden Sie zum Grünstromproduzenten!

Solar-Aufdachanlage und Windkraftanlagen - Energiewende in Deutschland Solar-Aufdachanlage und Windkraftanlagen - Energiewende in Deutschland

Neben Windkraft ist Photovoltaik die wesentliche Stütze der Energiewende. Moderne Aufdach-Solaranlagen liefern sauberen Strom und sind gut kalkulierbare Investitionsobjekte.

Solardachzins - 3 AngeboteEckdaten

"Solardachzins 2025"5 Jahre Laufzeit - bis 30. Juni 2025
Verzinsung3%* p.a. fester Zinssatz
......
"Solardachzins 2030"10 Jahre Laufzeit - bis 30. Juni 2030
Verzinsung3,25%* p.a. fester Zinssatz
......
"Solardachzins 2036"16 Jahre Laufzeit - bis 30. Juni 2036
Verzinsung3,5%* p.a. fester Zinssatz
......
Mindestzeichnung jeweils5.000 Euro, kein Agio, keine Nebenkosten
EinkunftsartKapitalvermögen - Zinserträge
AnlageformNachrangdarlehen

*Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

SolardachzinsFordern Sie hier unverbindlich Unterlagen an!

anfordern

Grüne Sachwerte SolardachzinsWichtige Merkmale dieser Vermögensanlage

Solar-Aufdachanlage - Grüne Sachwerte Solardachzins Solar-Aufdachanlage - Grüne Sachwerte Solardachzins

Aufdach-Solaranlagen haben viele Facetten: Sie können auf Neubauten, landwirtschaftlichen Gebäuden oder auch in anspruchsvolle Architektur integriert werden.

  • Ertragsstabilität: Die Grüne Sachwerte Solar GmbH investiert mit den Erlösen aus dem „Solardachzins“ nur in moderne neue Aufdach-Solaranlagen in Deutschland, die von einer gesetzlichen Vergütung profitieren. Die feste Einspeisevergütung über das deutsche EEG bietet stabile Erträge über die Laufzeit von 20 Jahren.
  • Einnahmestabilität: Sie erhalten eine halbjährliche Auszahlung der Verzinsung auf Ihr Konto ausgezahlt. Die Tilgung wird endfällig geleistet.
  • Fremdfinanzierung und günstige Finanzierung: Die aktuell günstigen Finanzierungskonditionen für Solaranlagen sollen möglichst langfristig genutzt werden und idealerweise von nachhaltigen und ökologischen Bankhäusern stammen.
  • Langjährige Erfahrung, beste Reputation: Grüne Sachwerte wurde 2012 gegründet, Geschäftsführer Michael Horling ist schon seit 2004 im Bereich der ökologischen Geldanlagen auf dem deutschen Markt erfolgreich tätig.

Newletter Bleiben Sie auf dem Laufenden!

jetzt abonnieren

Solarstrom als Teil der Bürger-EnergiewendeInvestition in Aufdach-Solaranlagen in Deutschland

Photovoltaik-Aufdachanlage - Grüne Sachwerte Solardachzins Photovoltaik-Aufdachanlage - Grüne Sachwerte Solardachzins

Klein, aber wichtig: Auch Photovoltaik-Aufdachanlagen auf privaten Hausdächern haben eine Wirkung auf die Energiewende.

Solarstrom: Solarrekord über Ostern 2020 - extrem hohe prozentuale Solarseinspeisung in Deutschland Solarstrom: Solarrekord über Ostern 2020 - extrem hohe prozentuale Solarseinspeisung in Deutschland

Anteil Solarstrom an der Stromerzeugung in Deutschland, Anfang April 2020 (Quelle: Agora Energiewende)

Grüne Sachwerte aus BremenGeschichte und Hintergrund

Über uns

Wir über uns - Grüne Investments

Seit 2012 bietet  Grüne Sachwerte grüne Investments in ökologische Sachwerte wie Solar- oder Windparks an. Rentabel & ökologisch! Mit langjähriger Erfahrung im Markt der ökologischen Geldanlagen unterstützen wir Sie.

mehr

Team

Team von Grüne Sachwerte

Das Team von Grüne Sachwerte besteht aus fachlich hervorragend ausgebildeten ökologischen Überzeugungstätern.

Michael Horling, Sandra Horling und Henrik Steinert

mehr

Kontakt

Kontakt zu Grüne Sachwerte

Hier kommen Sie mit Grüne Sachwerte in Kontakt, Ihrem Ansprechpartner für geschlossene Umweltfonds und ökologische Geldanlage. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns gern an.

mehr

Wichtiger Warnhinweis - Grüne Sachwerte Solardachzins

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.  Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Eine Auflistung der vollständigen Risiken entnehmen Sie bitte den gültigen und veröffentlichten Anlagebedingungen, die Ihnen von Grüne Sachwerte in deutscher Sprache kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt wird. Auszug aus den Risiken:

  • Im Rahmen der Vermittlung der Vermögensanlage durch die Grüne Sachwerte – Gesellschaft für ökologisches Investment mbH kann es zu Interessenskonflikten kommen, da es sich bei „Solardachzins“ um Nachrangdarlehen der Grüne Sachwerte Solar GmbH und somit eines Unternehmens aus der Grüne Sachwerte Gruppe handelt.
  • Es handelt sich bei dieser Emission um ein mittel- bis langfristiges Investment mit den typischen Risiken unternehmerischer Vermögensanlagen. Es ist nur für Anleger geeignet, die bei negativer Entwicklung entstehende Verluste selbst bis hin zum Totalverlust verkraften können. Weitere Details zu den Risiken finden Sie in den gültigen und veröffentlichten Anlagebedingungen, die gebührenfrei in deutscher Sprache bei Grüne Sachwerte ausgegeben werden.
  • Anfänglich muss zunächst Geld von Anlegern eingeworben werden, damit erste Solarkraftwerke erworben werden können. Somit besteht neben dem Blind-Pool-Risiko auch ein Platzierungsrisiko für Anleger.
  • Bei Investitionen in Solarparks durch die Grüne Sachwerte Solar GmbH können sich für die Anleger Risiken zum Beispiel dadurch ergeben, dass die in einzelne Kraftwerksprojekte investierten Mittel, teilweise oder vollständig als Folge von Insolvenzen wertberichtigt werden müssen und sich somit insgesamt eine geringere Rendite oder auch nur teilweise Rückzahlung des eingesetzten Kapitals ergeben kann.
  • Die Investitionen der Emittentin sind auf Projekte im Bereich der Photovoltaik fokussiert und damit den jeweiligen markttypischen Risiken ausgesetzt. Die Projekte sind dabei insbesondere von den Rahmenbedingungen und der Marktentwicklung der Erneuerbaren Energien abhängig, welche laufenden erheblichen Veränderungen unterliegen.
  • Die Ansprüche aus den Darlehen stehen im Rang hinter den anderen Gläubigern. Das Darlehen ist mit einem qualifizierten Rangrücktritt und einer vorinsolvenzlichen Durchsetzungssperre versehen. Die Ansprüche auf Zins und Rückzahlung hängen ab von der Bonität der Emittentin und stehen unter dem Vorbehalt, dass hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund ausgelöst wird. Sie unterliegen insbesondere nicht der gesetzlichen Einlagensicherung.
  • Die Darlehen werden nicht an einem geregelten Markt gehandelt und sind somit generell schwer veräußerbar.

Wichtige Hinweise zur Darstellung des Grüne Sachwerte Solardachzins

Alle Informationen zum Angebot werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Dieses werbliche vorstehende Kurzportrait zum Angebot dient Werbezwecken und enthält ausgewählte, verkürzt dargestellte Informationen. Auch erhebt die Darstellung der Informationen zur Vermögensanlage nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung und keine Beratung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage sind allein die in deutscher Sprache erhältlichen gültigen und veröffentlichten Informationen der Emittentin sowie die veröffentlichten Anlagebedingungen (Verkaufsprospekt, WAI). Diese werden Ihnen auf Ihre Anforderung hin zeitnah und kostenlos von Grüne Sachwerte postalisch oder per E-Mail übersandt.

Grüne Sachwerte SolardachzinsDieses Produkt teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich die Unterlagen zu "Solardachzins" zu.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Solar- und Festzinsinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen des „Solardachzins“ sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Solar- und Festzinsbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.