Windpark Beppener Bruch - Beteiligung an laufenden Enercon-Windkraftanlagen

Windpark Beppener Bruch bei Bremen
Windpark Beppener Bruch: Vollständig abgeschlossene Inbetriebnahme als wichtiger Vorteil für Investoren

Emissionsbeginn: Mit dem ENERCON-Windpark Beppener Bruch bei Thedinghausen bieten wir die Investition in bereits laufende Windkraftanlagen des Marktführers ENERCON an. Es handelt sich dabei um ein Private Placement, eine Direktbeteiligung mit einer Mindestbeteiligung von 125.000 Euro. Die drei E-82 Windkraftanlagen mit je 2,3 MW wurden 2013 und 2014 in Betrieb genommen. Es gibt daher keine Projektierungs- oder Baurisiken mehr.

Windpark Beppener Bruch - positive erste Ertragsdaten

Die Vorteile eines sich bereits in Betrieb befindlichen Windparks für sicherheitsorientierte Anleger liegen auf der Hand: Die Inbetriebnahme kann sich nicht mehr durch Bauverzögerungen oder Klagen verzögern, und der Testbetrieb mit technischen Anpassungen ist auch schon abgeschlossen. Anhand der ersten Ertragsdaten kann zudem die Leistungsfähigkeit der Windkraftanlagen überprüft werden. Im Windjahr 2014 lagen die drei Enercon E-82 des Windpark Beppener Bruch hier um rund 3% über dem BDB-Windindex für die Windregion 11 (welche rund 86,5% eines durchschnittlichen Jahres erzielte).

Die wirtschaftlichen Eckdaten des Windpark Beppener Bruch

Beteiligung am Windpark Beppener Bruch
Beteiligung am Windpark Beppener Bruch ab sofort möglich: Langfristige rentable Sachwert-Investition
  • Laufzeit: 19 Jahre & Verlängerungsoption
  • Mindestbeteiligung: 125.000 Euro, kein Agio
  • Investitionsquote: über 96%
  • Haftung: beschränkt auf 10%

Weitere Informationen zum Private Placement "Windpark Beppener Bruch" sowie die Anforderungsmöglichkeit der vollständigen Unterlagen finden Sie hier im ausführlichen Beteiligungsportrait.

Quelle: CEPP Invest, Grüne Sachwerte e.K.

 

Windpark statt Schweinemast - den Bürgern sei Dank

In den vergangenen Jahren hat sich unser Grüne Sachwerte Team mehrmals vor Ort den Baufortschritt der neuen Enercon-Windkraftanlagen angesehen, die am Rande des bestehenden Windparks im Beppener Bruch errichtet wurden. 

Lokale Bürgerinitiativen hatten hier über mehrere Jahre lang erfolgreich verhindert, dass neue Schweinemastställe errichtet werden konnten, und sich für die Nutzung der Flächen für die Windenergie eingesetzt.

Gute Stimmung unter den Anwohnern des Windparks

Insgesamt ist die Stimmung der Anwohner rund um die neuen Windkraftanlagen sehr gut: Laut einer nicht repräsentativen Umfrage tolerieren 90% der am nächsten wohnenden Anwohner die Enercon-Windkraftanlagen. 

Tolles Bürgerfest zur Einweihung

Zur feierlichen Einweihung der vier neuen Enercon-Windkraftanlagen im Windpark Beppener Bruch gab es ein großes öffentliches Windfest am 29. September 2013 (hier Photos von der Einweihungsfeier). Das Fest fand direkt am Windpark zwischen Thedinghausen und Beppen statt. Neben einem Bungee-Trampolin und einem Kran mit Aussichtsgondel waren auch der berühmte Kinderzirkus Lafaretti sowie eine Sambagruppe vor Ort und sorgten für gute Stimmung. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken wurden dabei für Kinder- und Jugendprojekte aus Thedinghausen gespendet.

Quelle: Grüne Sachwerte, Kreiszeitung.de