10. März 2014: Windkraftfonds RE03 Finnland erwirbt attraktiven Vestas-Windpark

Windkraftfonds RE03 Windenergie Finnland
Windkraftfonds RE03 Windenergie Finnland: 80 % platziert, attraktiver Windpark mit Baugenehmigung gesichert!

Der Windkraftfonds RE03 Finnland investiert in Windparks in Finnland - unser skandinavischer Nachbar bietet ein sicheres Investitionsumfeld und hat aktuell hervorragende Rahmenbedingungen für Investitionen in Windkraftanlagen. Im Vergleich zu Kontinentaleuropa existieren hier für die Windkraftnutzung ideale, windreiche Standorte.

Windkraftfonds RE03 Finnland erwirbt Windpark Pajukoski

Die Fondsgesellschaft hat in einem neuen Marktumfeld viel Arbeit investiert und verschiedene Windkraftprojekte geprüft. Nachdem mit einem ersten Projektierer drei verschiedene Windparks in die nähere Auswahl genommen wurden, kam es jeweils zu starken Verzögerungen. Es wurde daher kürzlich ein weiterer Kooperationsvertrag geschlossen, der für den Windkraftfonds RE03 Finnland nun den Kauf eines attraktiven Windparks ermöglicht: Der Windpark Pajukoski soll unweit der finnischen Ostseeküste errichtet werden.

In 137 m Nabenhöhe prognostizieren mehrere Windertragsabschätzungen durchschnittliche Windgeschwindigkeiten von hervorragenden 7,5 m/s. Die Baugenehmigung liegt bereits vor und mit dem Baubeginn wird noch im Frühjahr 2014 gerechnet.

Vollwartungsvertrag mit Vestas sorgt für Sicherheit

Windkraftfonds RE03 Finnland - Windpark gesichert
Windkraftfonds RE03 Finnland erwirbt attraktiven Vestas-Windpark

Die Fondsgesellschaft hat mit dem dänischen Windkraft-Weltmarktführer Vestas eine Vereinbarung über den Erwerb von drei Windkraftanlagen V126-3,3 MW getroffen. Die modernen und effizienten Windkraftanlagen haben eine Nabenhöhe von 137 m sowie einen enormen Rotordurchmesser von 126 m - wichtig, um aus der verfügbaren Windenergie soviel wie möglich in Elektrizität umzuwandeln. 

Die technische Verfügbarkeit von Vestas-Windkraftanlagen mit einem Vollwartungsvertrag, dessen Abschluss auch vom Windkraftfonds RE03 Finnland vereinbart wurde, liegt heutzutage bei über 98%. Durch den Vollwartungsvertrag werden 95% der durch das reale Windaufkommen theoretisch umwandelbaren Energieerträge garantiert. Zudem sind die Kosten für Wartung, Reparaturen und Austausch wichtiger Komponenten abgesichert.

Zeichnungsstand bei 80% - Beteiligung ab 5.000 Euro möglich

In den letzten Monaten haben bereits viele Anleger investiert, die auf die Erfahrung des erfahrenen Anbieters Reconcept vertraut haben. Mit dem konkreten Projekt, das die Erwartungen der Fondsgesellschaft voll erfüllt, haben Anleger nun ein klareres Bild von der Beteiligung am Windkraftfonds RE03 Finnland. Bis auf weiteres sind Beteiligungen noch ab 5.000 Euro zzgl. 3% Agio möglich. Bis zum Ende der Emission erhalten alle Anleger einen zeitanteiligen Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% p.a.. Die jährlichen Ausschüttungen liegen bis 2020 jeweils zwischen 7,5 und 8,5%, samt dem Verkaufserlös sollen Anleger insgesamt über knapp sieben Jahre somit rund 161% Ausschüttungen erhalten (inkl. Rückzahlung der Einlage). 

Eine interessante Windkraft-Beteiligung - ausführliches Portrait und Anforderung "Windkraftfonds RE03 Windenergie Finnland"

Quelle: reconcept, Grüne Sachwerte

 

Finnland - tausend Seen, wenige Windparks

Finnland ist bekannt als das "Land der tausend Seen", der Saunen, Elche und Rentiere. Es ist mit 338.432 km² etwas kleiner als Deutschland, zählt zu den nördlichsten Ländern der Erde und gleichfalls zu den wohlhabenden Ländern innerhalb der Europäischen Union.

Ziel: 38% EE-Strom bis 2020

Finnland verfolgt aktuell das Ziel, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung von derzeitigen (2013) 30 % bis zum Jahr 2020 auf 38 % zu erhöhen. Die finnische Windenergiekapazität betrug bis Anfang 2013 lediglich 288 Megawatt (MW), während Deutschland zum Vergleich eine installierte Nennleistung von rund 31.300 MW aufweist.

Attraktive Förderung für Windkraft analog zum EEG

Die Windenergie-Förderung wird in Finnland mit einem Einspeisesystem, das dem deutschen EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) nachgebildet ist, sowie einem Bonus für neue Windkraftanlagen bis Ende 2015 vergütet. Der aktuelle Windfonds RE03 Windenergie Finnland will diese nutzen und beim Ausbau der Windenergie in Finnland aktiv mithelfen.

Quelle: reconcept