20. November 2014: Windfonds RE06 Finnland - Kooperationsvertrag für Vestas-Windpark unterzeichnet

Windfonds RE06 Windenergie Finnland
Windfonds RE06 Windenergie Finnland: Attraktiver Vestas-Windpark gesichert, weiterhin 3% Frühzeichnerbonus bis Emissionsende

Positive Nachrichten für den Windfonds RE06 Windenergie Finnland: Der Kooperationsvertrag für den Windpark Ylivieska Pajukoski II ist unterzeichnet. Die Baugenehmigungen sind bereits weitestgehend erteilt und die Winddaten schon über ein Jahr gemessen worden. Geplant sind an dem windreichen Standort acht Vestas V126 Windkraftanlagen mit je 3,3 Megawatt Nennleistung und 137 Metern Nabenhöhe.

Windkraftfonds RE06 Finnland plant mit Windpark Pajukoski II

Die Fondsgesellschaft hat in dem neuen Marktumfeld bereits in den vergangenen Jahren viel Arbeit investiert und verschiedene Windkraftprojekte geprüft. Der Vorgängerfonds RE03 Finnland leistete diese Basisarbeit - das Nachfolgeprojekt profitiert direkt von den geschaffenen Grundlagen. Erworben und errichtet werden soll der Schwesterwindpark des RE03, der ebenfalls nahe der finnischen Ostseeküste errichtet werden soll. Das Netz ist gesichert und die Anschlusskapazitäten sind vorhande.

Attraktive Rahmenbedingungen für Anleger des RE06 Finnland

Windkraftfonds RE06 Finnland - Windpark gesichert
Windkraftfonds RE06 Finnland erwirbt attraktiven Vestas-Windpark Pajukoski II direkt neben dem Schwesterwindpark - Nutzung der vorhandenen Infrastruktur.

Mit dem Vorgängerfonds sowie in den letzten Monaten haben bereits viele Anleger investiert, die auf die Erfahrung des erfahrenen Anbieters Reconcept vertraut haben. Mit dem konkreten Projekt Windpark Ylivieska Pajukoski II, das die Erwartungen der Fondsgesellschaft voll erfüllt, haben Anleger nun ein klareres Bild von der Beteiligung am Windkraftfonds RE06 Finnland.

Bereits über 2 Mio. Euro investiert - Beteiligung ab 5.000 Euro möglich

Über 2 Mio. Euro an Eigenkapital haben Anleger bereits investiert. Beteiligungen sind anlegerfreundlich schon ab 5.000 Euro zzgl. 3% Agio möglich. Bis zum Ende der Emission erhalten alle Anleger einen zeitanteiligen Frühzeichnerbonus in Höhe von 3% p.a. ausgezahlt. Die jährlichen Ausschüttungen liegen bis 2021 jeweils zwischen 4 und 10%, samt dem Verkaufserlös sollen Anleger insgesamt über knapp sieben Jahre somit rund 161% Ausschüttungen erhalten (inkl. Rückzahlung der Einlage). Auch steuerlich ist die Beteiligung hochattraktiv.

Eine interessante Windkraft-Beteiligung - ausführliches Portrait und Anforderung "Windkraftfonds RE06 Windenergie Finnland"

Quelle: reconcept, Grüne Sachwerte

 

Finnland - tausend Seen, wenige Windparks

Finnland ist bekannt als das "Land der tausend Seen", der Saunen, Elche und Rentiere. Es ist mit 338.432 km² etwas kleiner als Deutschland, zählt zu den nördlichsten Ländern der Erde und gleichfalls zu den wohlhabenden Ländern innerhalb der Europäischen Union.

Ziel: 38% EE-Strom bis 2020

Finnland verfolgt aktuell das Ziel, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung von derzeitigen (2013) 30 % bis zum Jahr 2020 auf 38 % zu erhöhen. Die finnische Windenergiekapazität betrug bis Anfang 2013 lediglich 288 Megawatt (MW), während Deutschland zum Vergleich eine installierte Nennleistung von rund 31.300 MW aufweist.

Attraktive Förderung für Windkraft analog zum EEG

Die Windenergie-Förderung wird in Finnland mit einem Einspeisesystem, das dem deutschen EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) nachgebildet ist, sowie einem Bonus für neue Windkraftanlagen bis Ende 2015 vergütet. Der aktuelle Windfonds RE06 Windenergie Finnland will diese nutzen und beim Ausbau der Windenergie in Finnland aktiv mithelfen.

Quelle: reconcept