28. Mai 2013: Windkraft-Bestandsanlagen mit sofortigen Erlösen - CleanTech Wind 10 noch kurzfristig verfügbar!

Beteiligung Windfonds CleanTech Wind 10
Windfonds CleanTech Wind 10 - Beteiligung ab 5.000 Euro möglich

Der Windfonds CleanTech Wind 10 ist aktuell bereits zu über 90 % platziert. Spätestens zum 30. Juni 2013 wird die Emission des Fonds beendet. Über 14 von geplanten 15 Mio. Eigenkapital wurden bereits von Privatanlegern eingeworben.

Die ersten attraktiven Windparks wurden erworben und speisen bereits Erträge in den Windfonds ein:

  • 3 ENERCON-Windkraftanlagen mit je 2,3 MW in Brandenburg, in Betrieb
  • 4 ENERCON-Windkraftanlagen mit je 0,8 MW in der Bretagne, am Netz seit Juli 2011.

Weitere Windparks befinden sich in Deutschland und Frankreich in der finalen Prüfung und sollen jeweils erst nach Inbetriebnahme schlüsselfertig übernommen werden. Es handelt sich dabei um die Länder mit den besten Rahmenbedingungen für Windkraftinvestitionen in Europa.

Beteiligungen noch kurzfristig ab 5.000 Euro möglich

Anleger haben somit noch kurzfristig die Möglichkeit, sich an einem attraktiven Windfonds mit kurzer Laufzeit von acht Jahren zu Beteiligen. Die Mindestbeteiligung beträgt 5.000 Euro zzgl. 5 % Agio. Anleger sollen über die Laufzeit Ausschüttungen von insgesamt 163 % erhalten (inkl. Rückzahlung der Einlage), die Auszahlungen beginnen in 2013 mit 3 % p.a. und steigen ab 2014 auf 6 % p.a.

Weitere Informationen: Fondsportrait Windfonds CleanTech Wind 10

Quelle: Grüne Sachwerte e.K., Chorus Gruppe

 

Chorus - Initiator mit Top-Leistungsbilanz

Der Initiator des Windfonds CleanTech Wind 10, die Chorus Gruppe aus Neubiberg, hat eine hervorragende Leistungsbilanz vorzuweisen. Wichtig zu wissen für alle Investoren: Die Chorus Gruppe hat inzwischen elf Publikumsfonds emittiert, die allesamt plangemäß oder besser ausschütten. Alle Fonds kommen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien und begründen die herausragende Erfahrung des Managements in diesem Bereich. Die Gesamtinvestitionen der Chorus-Fonds betrugen allein in den Jahren 2012 und 2012 rund 300 Mio. Euro.

A-Rating von Scope für Management-Qualität

Das unabhängige Analysehaus Scope bewertet CHORUS beim aktuellen Management-Rating mit A- High Quality und stellt dabei als Stärken insbesondere heraus, dass die Chorus-Gruppe über langjährige Konzeptions- und Vertriebserfahrung sowie branchenerfahrene Investitionspartner verfügt. Weiterhin positiv gesehen werden die Vertragsgestaltungen mit externen Generalunternehmern sowie die positiven Performancekennziffern der Chorus-Fonds. Das Emissionshaus habe zudem eine "hohe Wiederanlagequote, die für hohe Anlegerzufriedenheit spreche". Bezogen auf Blind-Pool-Konzepte wie anfänglich auch den aktuellen Windfonds CleanTech Wind 10 stellt Scope fest: "Der CHORUS-Gruppe gelingt es bei Blindpoolkonzepten, das emittierte Volumen mit den konkreten Investitionsmöglichkeiten in Einklang zu bringen."

Alle weiteren Informationen können über das Fondsportrait des Windfonds CleanTech Wind 10 per Post und E-Mail angefordert werden.

Quelle: Chorus Gruppe, Grüne Sachwerte e.K.