MenüZurück
Wattner SunAsset 10 - Solar Zinsen Deutschland Wattner SunAsset 10 - Solar Zinsen Deutschland

Wattner SunAsset 10

14 Solarparks in Betrieb - fünf weitere bereit zur Übernahme

Wattner SunAsset 10 Bisher rund 30 Mio. Euro eingeworben

30 Juni 2021: Die erfolgreiche Emission „Wattner SunAsset 10“ geht langsam auf die Zielgerade – in den nächsten Wochen können Anleger noch zu attraktiven Konditionen in ein bestehendes Solar-Portfolio in Deutschland investieren.

Mit der Übernahme des Solarkraftwerks Schwarzheide am 23.06.2021 hat Wattner erfolgreich einen weiteren Baustein seinem Portfolio hinzugefügt. In der neusten Emission SunAsset 10 befinden sich derzeit 14 produzierende Solarparks mit einer Gesamtleistung von 57 MW und einem Investitionsvolumen von 29,2 Mio. €. Weitere Solarparks von 40 MW Leistung sind zur Übernahme geplant. Zwei dieser Parks sind Neuanlagen mit hoher ökologischer Wirkung und wurden dabei erst dieses Jahr vergütungstechnisch in Betrieb genommen, bei den anderen drei Parks handelt es sich um Altanlagen mit hohen EEG-Vergütungen aus dem Zeitraum 2012 bis 2013. Die detaillierte Investitionsliste wird ständig erweitert und kann bei uns in den Downloads eingesehen werden.

Stabilität durch lange Laufzeiten – Kein Bau- und Zinsrisiko

Im Rahmen des Nachrangdarlehens sollen mindestens 40 Mio. € eingenommen werden. Eine Erhöhung auf maximal 50 Mio. € ist möglich. Das Geld der Anlegerinnen und Anleger wird dabei in Solarparks mit verbleibenden Laufzeiten von mindestens 12 Jahren investiert. Bau- und Zinsrisiko bestehen nicht. Wattner sorgt für einen stabilen Emissionsverlauf und hat 500.000€ Eigenkapital bis zum Ende der Vermögensanlage in der Emission belassen.

Wattner SunAsset 10 Solarpark Wattner SunAsset 10 Solarpark

Das renommierte Emissionshaus Wattner geht mit seinem SunAsset 10 in die zehnte Runde.

Wattner SunAsset 10Bereits erworbene Investitionsobjekte der Vermögensanlage

Burgstädt1,1 MW
Vahldorf1,8 MW
Rätzlingen II5,0 MW
Mauna I & II3,2 MW
Gerstungen3,8 MW
Neuenhagen3,3 MW
Kummerow5,8 MW
Eggesin2,2 MW
Burg Stargard4,9 MW
Loitz I & II5,8 MW
Sülte10,0 MW
Schwarzheide10,0 MW

Themen unserer Zeit: Klimaschutz und Artenvielfalt.

Besonders aufgrund des Bundesverfassungsgerichts-Urteil hat die schwarz-rote Bundesregierung noch hastig die Klimaziele verschärft. Einzelne Sektoren wie Energiewirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft erhalten maximale Ausstoßmengen für Treibhausgase. In Diskussion ist der Ausbau der Solarenergie auf 150 GW bis 2030, was ungefähr eine Verdreifachung gegenüber der bisherigen Entwicklung entspricht. Auch wenn die genaue Ausgestaltung wohl erst nach der Bundestagswahl absehbar sein wird, ist eine Anhebung der Ausbaupfade für Windkraft und Photovoltaik unabdingbar. Wattner möchte für die Folgeemissionen an diese Entwicklung anknüpfen und auch verstärkt neue Solarparks ins Portfolio nehmen, welche die Energiewende aktiv voranbringen.

Solarparks – Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen

Neben der globalen Erwärmung ist der Verlust der Artenvielfalt das wichtigste ökologische Thema unserer Zeit. Auch wenn die Photovoltaik hier keine Schlüsselfunktion hat, kann sie wichtige Beiträge zum Artenschutz leisten. Solarparks können sich zu Rückzugsräumen vor der industriellen Landwirtschaft entwickeln. Besonders Nektar und Pollen der Blütenpflanzen sind wichtige Nahrungsquellen von Insekten, welche wiederum zur Ernährung von Vögeln und Fledermäusen beitragen. Wattner hat zu diesem Thema die Selbstverpflichtung „gute Planung von Solarparks“ unterzeichnet und seine Parks im Rahmen des GEO-Tags der Natur vom 12. – 13. Juni für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

 

Hochzeichnerbonus ab 100.000€Zinslauf beginnt sofort ab Einzahlung

Eckdaten zur Emission

Verzinsung3,4% p.a. bis 4,8% p.a.
Laufzeit12 Jahre
Mindestzeichnung   5.000 Euro, kein Agio
EinkunftsartKapitalvermögen

Bonus für Hochzeichnerinnen und Hochzeichner

Bei einer Investition ab insgesamt 100.000 Euro gibt es einen einmaligen Sonderbonus in Höhe von 2% auf die Anlagesumme ausgezahlt.

Wattner SunAsset 10 Zinstabelle Wattner SunAsset 10 Zinstabelle

Auszahlungstabelle des Wattner SunAsset 10 - Tilgung erfolgt in den letzten drei Jahren.

Wattner SunAsset 10 Fordern Sie hier unverbindlich den neuen Wattner an

Wattner SunAsset 10 - eine Vielzahl an laufenden Solarparks in Deutschland sorgt für breite Risikostreuung

Mehr Informationen zu Wattner SunAsset 10 und zum Unternehmen

Wattner SunAsset 10

Geldanlage in laufende deutsche Solarparks

Jetzt direkt festen Zinssatz sichern – online oder offline!

  • 12 Jahre Laufzeit
  • Ab 5.000 Euro ohne Agio
  • 3,4 – 4,8% p.a.
  • Nachrangdarlehen mit festem Zinssatz
mehr

Wattner AG

Wattner AG - Partner für Solar-Beteiligungen

Die Wattner AG aus Köln bietet Solar-Beteiligungen, in Form von Nachrangdarlehen, an wie Wattner SunAsset Reihe, an. Wattner AG ist ein auf Projektierung, Errichtung und Betrieb von Energieanlagen spezialisierter ingenieurgeführter Anbieter von öffentlichen Vermögensanlagen mit den meisten Megawatt-Solarkraftwerken in Deutschland.

mehr

Grüne Sachwerte Newsletter Wir halten sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

News: Wattner SunAsset 10 - 14 Solarparks in BetriebDiese News teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

    Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

    Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

    Wir senden Ihnen gerne ausführliche Unterlagen zum Wattner SunAsset 8 zu.


    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Solar- und Festzinsinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen zu „Wattner SunAsset 8“ sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Solar- und Festzinsbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

    Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

    Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

    * Pflichtfelder

    Weiter

    Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

      Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

      Zurück

      Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

      Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

      Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

      Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
      auf dem Laufenden.

        Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

        Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

        Mit dem Klick auf ‚Jetzt abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit den oben genannten Informationen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

        Inhalt und Frequenz
        Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

        Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
        Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

        Beispiele bisheriger Newsletter

        Juli 2021: Steigende Strompreise – jetzt grün investieren / Film Grüne Sachwerte

        Mai 2021: Klimaschutz ist Grundrecht / neue Solar- und Windinvestments / neue Mitarbeiter

        Februar 2021: Neue Solarfonds / Ökorenta EE 12 in Kürze / CAV Spezial

        Dezember 2000: Wattner SunAsset 10 gestartet / 3 Fonds kurz vor Schließung / Aussicht auf Impact 2021

        September 2020: EU-Klimaziele verschärft: Solar und Wind als treibende Kraft – Energiewende ist gut für Klima und Investoren

        Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

        März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

        Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

        Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

        Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

        Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

        Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

        Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

        November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

        Datenschutzhinweise und weitere Informationen
        Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Newsletter-Anbieter
        Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.