16. Sept. 2013: Solarpark Groß Dölln - Auszeichnung für Entwickler und Betreiber BELECTRIC

Solarpark Groß Dölln: Modernste Solartechnologie ermöglicht Stabilisierung der Stromnetze. Privatanleger können sich jetzt beteiligen.
Solarpark Groß Dölln: Modernste Solartechnologie ermöglicht Stabilisierung der Stromnetze. Privatanleger können sich jetzt beteiligen.

Solarpark Groß Dölln: Der größte Dünnschicht-Solarpark Europas bei Templin mit 1,5 Mio First Solar Modulen und 114 SMA Zentralwechselrichtern gewann den renommierten Intersolar Award 2013 in der Kategorie Solar-Projekte. Die unabhängige Fachjury ehrte die Firma BELECTRIC als Entwickler und Betreiber des Solarpark Groß Dölln dafür, dass die Solaranlage für ein stabiles Spannungsniveau sorgen und Blindleistung kompensieren kann. So wird gezeigt, dass die Solarenergie ab sofort eine wichtige Rolle zur Stabilisierung der Stromnetze darstellen kann.

Aktuell können sich Privatanleger an dem Solarpark Groß Dölln beteiligen - hier gelangen Sie zum Fondsportrait Solarpark Groß Dölln.

Das Solarkraftwerk ist mit modernster Technologie "Made in Germany" ausgestattet", so Bernhard Beck, Geschäftsführer der BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, "denn von Anfang an war es uns wichtig, eine sichere, bezahlbare und umweltfreundliche Energieversorgung zu garantieren. Mit dem Kraftwerk in Templin zeigen wir, dass dies bereits heute mit Erneuerbaren Energien Realität ist."

 

Inbetriebnahme erfolgreich - Solarkraftwerke seit April im Regelbetrieb

Bereits im April 2013 konnten die beiden Umspannwerke und die acht Bauabschnitte der Mega-Solarparks erfolgreich in Betrieb genommen werden. "Ich freue mich sehr, dass der Solarpark Groß Dölln nunmehr ans Netz angeschlossen werden konnte. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern First Solar und SMA, aber auch großer Unterstützung der Stadt Templin und des Landkreises Uckermark konnte der Solarpark Groß Dölln in nur 4 Monaten errichtet werden", so Martin Zembsch, ebenfalls Geschäftsführer der BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH.

Weitere Informationen und Beteiligungsunterlagen zum Solarpark Groß Dölln

Quelle: BELECTRIC, Commerz Real AG, Grüne Sachwerte

 

BELECTRIC erhält Deutschen Solarpreis 2012 von EUROSOLAR

Bereits im vergangenen Oktober wurde in der Stadthalle Wuppertal der Deutsche Solarpreis 2012 an das Unternehmen BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH verliehen. Mit dem Preis werden innovative Projekte sowie engagierte Vorreiter im Bereich Erneuerbare Energien von EUROSOLAR ausgezeichnet.

Unverzichtbarer Baustein für Systemstabilität

In der Würdigung durch EUROSOLAR-Präsident Prof. Peter Droege wurde herausgestellt, dass "BELECTRIC auf beispielhafte Weise zeige, wie Freiflächen-Solarkraftwerke schon heute technisch in der Lage sind, rund um die Uhr Blindleistung bereitzustellen und die Spannung zu stabilisieren. Dies sei ein unverzichtbarer Baustein für die Systemstabilität eines durch regenerative Energien geprägten Netzes. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Kostendebatte sei dies ein vorbildlicher Weg, den veranschlagten Netzausbau zu reduzieren und damit die Kosten für die Energiewende deutlich zu senken," so Droege, der in seinem Amt dem verstorbenen EUROSOLAR-Gründer Hermann Scheer nachfolgte.

Grüne Sachwerte als langjähriges EUROSOLAR-Mitglied schließt sich dem an und sagt "herzlichen Glückwunsch" und weiter so!

Quelle: BELECTRIC, EUROSOLAR, Grüne Sachwerte