15. Juli 2014: Solar-Einzelanlagen - neue individuelle Investition in Solaranlagen möglich

Neues Solarprojekt in Deutschland für individuelle Investitionen kurzfristig verfügbar: Solaranlagen in Deutschland sind Investitionsgüter, die langfristig stabile Erträge erwirtschaften und sehr gut kalkulierbar sind. Die Investition in Solaranlagen ist dabei über 20 Jahre steuerlich absetzbar. Daher eignet sich die individuelle Investition in Solaranlagen ideal für Anleger, die anfänglich einen hohen Steuersatz haben und langfristig regelmäßige Auszahlungen wünschen.

 

Vorteile durch individuelle Investition in Solaranlagen

Solaranlagen in Deutschland
Solaranlagen in Deutschland: Die kalkulierbaren Photovoltaikanlagen eignen sich ideal für steuerwirksame Investitionen

Investoren, die sich eine eigene Solaranlage auf gepachteten Flächen kaufen, rechnen mit folgenden Parametern:

  • gesicherte gesetzliche Einspeisevergütung
  • individuelle Einzelanlage schon ab 5.400 Euro netto
  • Steuerwirkung optimal bei hohem Steuersatz
  • keine eigenen Flächen oder Dächer notwendig

Für Fragen und ein individuelles Angebot über Ihre eigene Solaranlage melden Sie sich bitte direkt telefonisch oder per E-Mail bei Grüne Sachwerte. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Portrait "Solar-Einzelanlagen"

Quelle: Grüne Sachwerte

 

Solaranlagen mit guter Wirtschaftlichkeit

Die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen ist in Deutschland auch ohne Berücksichtigung der steuerlichen Aspekte sehr gut. Deutschland hat daher inzwischen die weltweit höchste installierte Leistung an Photovoltaik überhaupt. Für den Investor kann sich, abhängig vom individuellen Steuersatz, die Eigenkapitalrendite aber noch deutlich erhöhen. Optimalerweise gehen die anfänglichen Sonderabschreibungen mit hohen persönlichen Steuersätzen einher und vermindern die Steuerlast. Die in der Regel verfügbaren günstigen Solarkredite können ebenfalls die Rendite auf das eigene Kapital positiv hebeln.


Quelle: www.gruene-sachwerte.de