MenüZurück
Luana BHKW - Blockheizkraftwerke Deutschland Luana BHKW - Blockheizkraftwerke Deutschland, Investition in Energieeffizienz

Vorortbesuch beim ökologischen Energieversorger Luana

Grüne Sachwerte an der Alster

Besuch bei Luana in Hamburg Gespräch zu „Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 5“

12. Februar 2020: Michael Horling (Geschäftsführer) und Projektingenieur Henrik Steinert von Grüne Sachwerte sind von der Weser an die Alster gereist, um das neue Private Placement „Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 5“ zu erörtern – eine Vermögensanlage mit festem Zinssatz – und darüber hinaus die BHKW im Einsatz zu sehen.

Aus Sicht von Grüne Sachwerte ist es immer gut, rechtliche, wirtschaftliche und technische Fragen möglichst vor Ort und im direkten Kontakt mit den Geschäftspartnern zu klären. Die Luana-Geschäftsführung um Marc Banasiak und Marcus Florek nahm dabei Stellung zu dem Gesamtkonzept des Unternehmens sowie der aktuellen Vermögensanlage, möglichen Exit-Szenarien und zukünftigen Ertragsflüssen. Das Unternehmen, gegründet 2008, möchte über die Projektierung moderner BHKW hinaus als ökologischer Energieversorger auftreten.

Luana Capital aus Hamburg - Grüne Sachwerte zu Besuch Luana Capital aus Hamburg - Grüne Sachwerte zu Besuch

Marcus Florek (Luana), Michael Horling, Marc Banasiak (Luana), Henrik Steinert

Grüne Sachwerte begutachtet ein BHKW im laufenden Betrieb

Nach der Devise „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ haben sich Michael Horling und Henrik Steinert auch eine genaue Vorstellung von einem BHKW in Betrieb machen können. Sören Wentzel, Projektmanager von Luana, zeigte ihnen ein funktionierendes Wärmekonzept im Westen Hamburgs: Die BHKW werden dabei in ihrer Funktion ständig von Luana digital aus der Ferne überwacht, sodass Fehlfunktionen direkt behoben werden können. Daneben legt das Unternehmen Wert auf die Wünsche der Anwohner oder Gewerbetreibenden und entwickelt Wärmekonzepte nach den individuellen Anforderungen vor Ort.

Die Schlagworte „ökologisch“, digital, dezentral“ als Säulen eines ökologischen Energieversorgers decken sich mit den strengen Anforderungen von Grüne Sachwerte an ethisch-ökologische Investitionen.  Sowohl Grüne Sachwerte als auch Luana sehen eine erfolgreiche Energiewende als Herzensgelegenheit an und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Rahmen von „Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 5“, das sich als Private Placement an max. 20 Anleger richtet. Als inhaltliche Neuerung darf gesehen werden, dass es sich nicht mehr um eine unternehmerische Beteiligung mit prognostizierten Ausschüttungen, sondern um ein Nachrangdarlehen mit fester Laufzeit und festem Zinssatz handelt. Ein Publikums-Investment mit festem Zinssatz mit geringer Mindestanlagesumme soll zudem gegen Jahresmitte für Privatanleger zur Verfügung stehen.

Luana Blockheizkraftwerk in Hamburg Luana Blockheizkraftwerk in Hamburg

Ein Blockheizkraftwerk in Hamburg versorgt Wohnimmobilien technisch effizient mit Wärme und Strom.

Luana auf dem Weg zum "ökologischen Energieversorger"

Mit dem Ziel, ökologischer Energieversorger zu werden, hat sich Luana über die Jahre ein ambitioniertes Ziel gesetzt und diese Herausforderung aktiv angenommen. Das Unternehmen hat deshalb eine eigene Bauleitung mit zahlreichen Mitarbeitern bei Oldenburg aufgebaut, um gegenüber Dritten in der Baubranche unabhängiger zu werden – eine wichtige Erfahrung aus Vorgängerprojekten, die ohne Verzögerungen externer Baudienstleister noch erfolgreicher hätten verlaufen können. An einem weiteren Standort in Hannover planen mehrere Ingenieure um Dipl.-Ing. Tammo Krüger die weiteren BHKW-Projekte deutschlandweit.

Marcus Florek, neben Marc Banasiak Geschäftsführer der Luana Capital New Energy Concepts GmbH, verfügt als Mitglied des Vorstandes im Bundesverband KWK über einen hervorragenden Einblick in die politischen und rechtlichen Gegebenheiten im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland. Anstehende Veränderungen der Rahmenbedingungen können so antizipiert und in das Konzept des Unternehmens integriert werden.

Luana BHKW Hamburg Luana BHKW Hamburg

Projektmanager Sören Wentzel (Luana), Projektingenieur Henrik Steinert (Grüne Sachwerte) begutachten ein Blockheizkraftwerk "Mephisto G8", Baujahr 2019.

Luana – Kraft-Wärme-Kopplung aus Hamburg

Die Luana New Energy Concepts GmbH aus Hamburg hat im Rahmen der Emission „Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ bereits erfolgreich mit Grüne Sachwerte Anleger deutschlandweit für das Thema Energieeffizienz durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) begeistern können. Das Grundkonzept des Hamburger Unternehmens ist einfach: Durch den Einsatz neuer Blockheizkraftwerke (BHKWs) können dezentral Strom und Wärme gewonnen werden, unter beträchtlichen Effizienzgewinnen gegenüber einer getrennten Erzeugung. Luana denkt dabei das Konzept der Sektorenkopplung von Strom und Wärme noch weiter. Das Unternehmen tritt nicht nur als Wärmeversorger mit einem Gesamtsystem aus BHKW und Kessel in Erscheinung, sondern möchte auch verstärkt auf Solarenergie und dezentrale Windkraft setzen. Darüber hinaus wird das Thema Speicher in den nächsten Jahren verstärkt auf die Agenda kommen.

Quellen: Luana, Grüne Sachwerte

Mehr zu Luana Capital und den BHKW-Vermögensanlagen

Luana Capital GmbH

Luana Capital New Energy Concepts GmbH - Partner für Blockheizkraftwerke

Die Luana Capital New Energy Concepts GmbH: Unser Partner für BHKW, Wärmeeffizienz und Kraft-Wärme-Kopplung. Die Luana Capital aus Hamburg bietet nachhaltige und umfassende Energielösungen aus einer Hand: Energieversorger, Projektmanager und Initiator

mehr

BHKW Deutschland 5 – Luana Capital

Private Placement Energieeffizienz

  • 5% Verzinsung p.a.
  • 5 Jahre feste Laufzeit
  • Ab 50.000 Euro, kein Agio
  • Nachrangdarlehen
mehr

Grüne Sachwerte Newsletter - Wir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Grüne Sachwerte besucht Luana in HamburgDiese News teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Wir senden Ihnen gerne ausführliche Unterlagen zum Wattner SunAsset 8 zu.


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Solar- und Festzinsinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen zu „Wattner SunAsset 8“ sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Solar- und Festzinsbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.