15. Sept. 2015: Lacuna Windpark Hohenzellig - aktualisierter ECOreporter mit neuen Projektinfos

Positiver ECOanlagecheck vom ECOreporter: Windpark Hohenzellig in Bayern
Positiver ECOanlagecheck vom ECOreporter: Lacuna Windpark Hohenzellig in Bayern

Der Lacuna Windpark Hohenzellig im unabhängigen ECOanlagecheck: Nach der kürzlichen Inbetriebnahme des Windparks in Oberfranken hat der ECOporter seinen Bericht zum Lacuna Windpark Hohenzellig mit genauen Projektdetails aktualisiert und veröffentlicht. Bereits zum Emissionsbeginn hatten die unabhängigen Journalisten das Projekt als "solide kalkuliert" dargestellt und ihm "stabile Rahmenbedingungen" zugemessen. Durch die Inbetriebnahme fallen nun alle Bau- und Fertigstellungsrisiken weg, zudem ist die Finanzierung vollständig gesichert. 

Fazit des neuen ECOanlagecheck "Lacuna Windpark Hohenzellig": Der Windpark "ist bestandskräftig genehmigt, hat eine Fremdfinanzierung und ist bereits in Betrieb" - solche Sicherheitsmerkmale haben zuletzt nur sehr wenige Windkraftbeteiligungen für Privatanleger aufgewiesen.

Positive Leistungsbilanz der Lacuna AG aus Regensburg

Im ECOanlagecheck werden zudem detailliert die bisherigen Leistungen der Lacuna aufgezeigt. Seit 2012 wurden sieben Windpark-Beteiligungen aufgelegt, davon fünf als geschlossene Publikumsgesellschaften. Insgesamt hat das Unternehmen inzwischen über 101 MW an Windkraftleistung in Betrieb genommen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Lacuna AG aus Regensburg.

Lacuna-Windkraftbeteiligungen: Alle Ausschüttungen 2014 prospektgemäß

Bei drei der fünf Windparkgesellschaften der Lacuna AG waren für 2014 Ausschüttungen geplant. Diese erfolgten trotz eines windschwachen Jahres 2014 prospektgemäß. Die Investitionskosten lagen zudem bei allen vier Windparkgesellschaften, deren Investitionsphase bereits abgeschlossen ist, unter den prospektierten Investitionskosten, da der Kostenrahmen für die Nebenkosten und emissionsabhängigen Kosten nicht ausgeschöpft wurde.

Unabhängiges Rating: 15-jährige Zinsgarantie des Windpark Hohenzellig gibt Sicherheit

Als Besonderheit des Windpark Hohenzellig zeichnet der ECOreporter die 15-jährige Zinsgarantie  aus. So besteht kein Zinsänderungsrisiko nach Ablauf der marktüblichen zehnjährigen Zinsbindungsfrist in dieser Form (allerdings dürfen die finanzierenden Banken natürlich nicht insolvent werden). 

Quellen: ECOreporter.de, Lacuna AG, Grüne Sachwerte e.K.

 

 

ECOreporter: unabhängiger Journalismus zu nachhaltiger Geldanlage

Windpark Hohenzellig: ECOanlagecheck attestiert besondere Sicherheitsmerkmale
Windpark Hohenzellig: ECOanlagecheck attestiert besondere Sicherheitsmerkmale

Die ECOreporter.de AG, gegründet 2001, hat ein einziges Geschäftsfeld: Unabhängigen Journalismus zum Thema nachhaltige Geldanlage. Der Verlag hat die journalistische Selbstverpflichtungs-Erklärung zum Pressekodex abgegeben und finanziert sich hauptsächlich über jährliche Gebühren der Leserinnen und Leser - eine wichtige Grundlage für unabhängigen und kritischen Finanzjournalismus.

Grüne Sachwerte e.K. unterstützt den ECOreporter bei dieser wichtigen Aufgabe im Sektor der ökologischen Geldanlagen. Kritischer Journalismus ist gerade im ökologischen Finanzbereich unbedingt notwendig.

Quelle: ECOreporter, Grüne Sachwerte