11. Juni 2013: Wasserfonds HydropowerINVEST IV zu 100 % investiert und zu 80 % platziert

Der Wasserfonds HydropowerINVEST IV hat inzwischen die fünf Wasserkraftwerke in der Türkei zu 100 % übernommen.
Der Wasserfonds HydropowerINVEST IV hat inzwischen die fünf Wasserkraftwerke in der Türkei zu 100 % übernommen. Die Emission wird voraussichtlich in Kürze erfolgreich beendet.

Die Platzierung des aktuellen Wasserfonds HydropowerINVEST IV befindet sich auf der Zielgeraden. Mehr als 80% des geplanten Eigenkapitalvolumens konnten bereits eingeworben werden - mit der erfolgreichen Beendigung der Emission wird in Kürze gerechnet. Der Wasserfonds investiert in fünf fertig errichtete und bereits Strom produzierende Wasserkraftwerke in der Türkei, die zu einem attraktiven Einkaufsfaktor erworben werden konnten.

Kauf des Wasserkraftwerksportfolios zu 100% erfolgt

Wie der Initiator in einer Ad-hoc-Mitteilung am 11. Juni 2013 mitteilte, konnte der Kauf des Wasserkraftwerksportfolios des Wasserfonds HydropowerINVEST IV inzwischen vollständig abgeschlossen werden. Der Fonds ist somit zu 100 % investiert. Die fünf Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rd. 25 MW bzw. rd. 139 GWh jährlich wurden 2011/2012 fertiggestellt und liegen allesamt am nördlichen Euphrat, dem größten Strom Vorderasiens.

Beteiligung für Privatanleger am Wasserfonds HydropowerINVEST IV

Die Beteiligung für Privatanleger an dem Wasserfonds HydropowerINVEST IV ist ab 15.000 Euro zzgl. 5 % Agio möglich. Anleger sollen über eine Laufzeit von 10 Jahren Ausschüttungen in Höhe von rund 195 % oder nach 20 Jahren Ausschüttungen in Höhe von rund 348 % erhalten (inkl. Rückzahlung der Einlage).

Ausführliche Information und Anforderung Unterlagen: Portrait Wasserfonds HydropowerINVEST IV

Quellen: Aquila Capital, Grüne Sachwerte e.K.

 

Hoher Energiebedarf in der Türkei

Wasserkraftwerke werden in der Türkei gebraucht, denn bereits heute gibt es deutlich mehr Energienachfrage als -angebot. Die Türkei muss momentan rund 70% seines Energiebedarfs aus dem Ausland importieren, was auch volkswirtschaftlich zu einem hohen Abfluss an Inlandskaufkraft führt.

Als laut Initiator aktuell einziger deutscher Fonds verfügt der Wasserfonds HydropowerINVEST IV über die Investitionsgarantie der Bundesrepublik Deutschland, die Investoren gegen politische Risiken im Ausland absichert.

Quelle: Aquila Capital