NEU: "Blockheizkraftwerke Deutschland 4" in der Kategorie "Wärme / BHKW"

Emissionsbeginn der Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ von Luana Capital - Investition in dezentrale Blockheizkraftwerke (BHKW)!

BHKW – Strom und Wärme aus einer Hand

Investition in dezentrale Strom- und Wärmeproduktion: Blockheizkraftwerke Deutschland 4
Blockheizkraftwerke produzieren Wärme und Strom vor Ort beim Endkunden, individuell auf den Bedarf abgestimmt.

BHKW erzeugen durch die sogenannte „Kraft-Wärme-Kopplung“ (KWK) dezentral Strom und Wärme zum direkten Verbrauch vor Ort. Blockheizkraftwerke können dabei sowohl mit fossilen Brennstoffen (wie z.B. Erdgas im Fall von „Blockheizkraftwerke 4“), als auch mit Biomasse betrieben werden. Sie helfen in jedem Fall der Energiewende, da sie fossile Brennstoffe wesentlich effizienter (gesamte Wirkungsgrade bis zu 90%) nutzen als Kraftwerke, die ohne Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten. Jede nicht verbrauchte Kilowattstunde Energie senkt den Primärenergiebedarf und erleichtert damit den Umstieg auf eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien.

Investieren in BHKW mit LUANA Capital – Rendite durch Effizienz

Die Emission LUANA Blockheizkraftwerke Deutschland 4 besteht aus einer Investition in geplante 20 BHKW in Deutschland über 6,5 Jahre. Das geplante Eigenkapital liegt bei 8,81 Mio. Euro und kann bei Bedarf bis auf 20 Mio. Euro  aufgestockt werden. Die prognostizierten Gesamtauszahlungen sollen attraktive 151% betragen (vor Steuern), die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro (kein Agio).

Stabilität für Investoren dank gesetzlich garantierter KWK-Vergütung

Analog zu den Bestimmungen im Bereich der Erneuerbaren Energien wird die Kraft-Wärme-Kopplung nach dem KWK-Gesetz von den Endkunden über die KWK-Umlage vergütet. Für Anlagen mit einer Leistung unter 1 MW elektrischer Leistung, wie im Falle der Emission „Blockheizkraftwerke 4“ von Luana, ist zudem kein Ausschreibungsverfahren vorgesehen. Die Planbarkeit solcher BHKW-Projekte ist daher gewährleistet, ihre Einnahmenseite ist verlässlich kalkulierbar.

Für unternehmerisch denkende Anleger sind BHKW daher eine interessante ökologische Geldanlage. Über die Orientierung sowohl am Strom- als auch am Wärmemarkt ergibt sich - insbesondere bei langfristig steigenden Energiepreisen - ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell.  Zudem ergibt sich eine gewisse Risikostreuung zwischen den beiden Faktoren Strom und Wärme.

Ausführliche Informationen: Portrait Blockheizkraftwerke Deutschland 4

Quellen: LUANA CAPITAL, Grüne Sachwerte