ECOanlagecheck: Analyse des "CAV Sonne und Wind I" mit positivem Fazit

ECOanlagecheck - CAV Sonne und Wind I
Per Klick auf das Bild gelangen Sie zum Download des ECOanlagechecks.

25. Juli 2017 - rund vier Wochen nach Emissionsbeginn nimmt die Emission des Spezialfonds Fahrt auf: Der unabhängige ECOanlagecheck analysierte den Fonds und zieht ein klares und positives Fazit. Zudem haben erste Anleger bereits mehr als 1 Mio. Euro gezeichnet und reserviert.

AKTUELL: Start der Nachfolge-Emission "CAV Sonne und Wind III Deutschland"

ECOanlagecheck: "Geschäftsführung verfügt über Erfahrung und Kompetenz - plausibles Fondskonzept"

Seit 1999 testet die unabhängige Redaktion des ECOreporter mit kritischem Blick neue ökologische Geldanlagen. Auch bei der Analyse des Spezialfonds "CAV Sonne und Wind I" schaute der ECOreporter genau hin und nahm auch Einsicht in die interne Investitionsliste des CAV-Fondsmanagements.

"Guter Marktzugang - Fonds hat bei Projekten Auswahlmöglichkeiten"

Die Bewertung des ersten Fonds der CAV fiel deutlich und sehr positiv aus: "Die Fondsgeschäftsführung verfügt über die Erfahrungen und Kompetenzen, um das plausible Investitionskonzept erfolgreich umsetzen zu können", so die Analysten. "Die von CAV vorgelegten Informationen zur Projektpipeline deuten darauf hin, dass die Geschäftsführer über einen guten Marktzugang verfügen. Die angebotenen Projektvolumina übersteigen insgesamt das geplante Platzierungsvolumen des Fonds, so dass der Fonds bei den Projekten Auswahlmöglichkeiten hat."

Hier gelangen Sie zum Download des ECOanlagecheck

Weitere Informationen sowie die Anforderung der ausführlichen Unterlagen finden Sie im Portrait des Spezial-AIF CAV Sonne und Wind I

Erste Kunden zeichnen und reservieren über 1 Mio. Euro 

CAV Partners - Andreas Roth, Thomas Hartauer
Gründer und Vorstand der CAV Partners Gruppe - Andreas Roth und Thomas Hartauer, mit langjähriger und erfolgreicher Laufbahn im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Bereits in den ersten Wochen der Emission meldeten sich viele Anleger, um mit Grüne Sachwerte und auch direkt mit dem Fondsmanagement um Thomas Hartauer und Andreas Roth zu sprechen. Umgehend nach Erreichen der Realisierungsschwelle von 1 Mio. Euro gezeichnetem Kapital kann das Management weitere reservierte Anteile an Wind- und Solarparks erwerben.

Beteiligung zu attraktiven Konditionen - nur kurze Zeit

Die Beteiligung am CAV Sonne und Wind I ist für erfahrene Anleger ab 200.000 Euro und ohne Agio nur bis längstens Ende September möglich. Diese kurze Zeitspanne ermöglicht es dem Fondsmanagement, vom aktuell attraktiven Angebot am Zweitmarkt zu profitieren. Durch die hohe Investitionsquote und die (ebenfalls von ECOreporter gelobten) niedrigen laufenden Kosten entsteht für die Anleger eine Beteiligung mit werthaltigen Projekten, hohen geplanten laufenden Ausschüttungen und breiter Risikostreuung.

Ausführliches Portrait des Spezialfonds mit Anforderungsmöglichkeit

 

ECOreporter: unabhängiger Journalismus für ökologische Geldanlagen

Die ECOreporter.de AG aus Dortmund hat ein einziges Geschäftsfeld: Unabhängigen Journalismus zum Thema ethisch-ökologische Geldanlage. Der Verlag hat die journalistische Selbstverpflichtungserklärung zum Pressekodex abgegeben. Er finanziert sich hauptsächlich über jährliche Gebühren der LeserInnen - eine wichtige Grundlage für unabhängigen und kritischen Finanzjournalismus.

Quelle: ECOreporter, Grüne Sachwerte

 

CAV Partners - neuer Initiator nachhaltiger Kapitalanlagen

CAV Partners - Clean Assets and Values

Die CAV Partners Gruppe bietet als Asset Manager und Initiator nachhaltiger Kapitalanlagen maßgeschneiderte Beteiligungsmöglichkeiten für professionelle Investoren an. Thomas Hartauer und Andreas Roth, Gründer und Vorstände der Unternehmensgruppe, sind erfahrene Branchenexperten im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Exzellente Kontakte, großes Netzwerk

Mit ihrem über die Jahre aufgebauten Netzwerk und ihren exzellenten Kontakten in die Windkraft- und Solarbranche bietet die CAV Gruppe aktuell die erste unternehmerische Beteiligung für erfahrene Investoren an: Gemeinsam mit der Grüne Sachwerte Gruppe als Treuhänderin begann kürzlich die Emission des CAV Sonne und Wind I als Spezial-AIF mit Fokus auf deutsche Wind- und Solarparks.

Weitere Informationen zum Unternehmen