CAV Sonne und Wind I - Emissionsbeginn des Spezial-AIF

CAV Sonne und Wind I Spezial-AIF - Emissionsbeginn des Spezialfonds
CAV Sonne und Wind I Spezial-AIF - Emissionsbeginn des ersten Spezialfonds der CAV Gruppe aus Regensburg. Der Schwerpunkt liegt auf laufenden Wind- und Solarparks in Deutschland.

13. Juni 2017 - Emissionsbeginn für den CAV Sonne und Wind I, einen Spezial-AIF für die Investition in Wind- und Solarparks: Die CAV Gruppe aus Regensburg und Grüne Sachwerte aus Bremen freuen sich über den Start des ersten gemeinsamen Beteiligungsangebotes.

AKTUELL (April 2018): Start der Nachfolge-Emission "CAV Sonne und Wind III Deutschland"

Schwerpunkt der Beteiligung werden Investitionen in bereits laufende Kraftwerke in Deutschland. Das erfahrene Fondsmanagement hat durch sein exzellentes Netzwerk sowie lange Vorarbeiten bereits eine Vielzahl an geprüften Projekten, an denen Anteile erworben werden können. Die Mindestbeteiligung des Spezialfonds beträgt 200.000 Euro, das Angebot richtet sich an semi-professionelle und professionelle Anleger.

Direkt zum Portrait des Spezial-AIF CAV Sonne und Wind I

Attraktive Investition in laufende Wind- und Solarparks

CAV Partners Gruppe - Thomas Hartauer, Andreas Roth
Die Gründer und Vorstände der CAV Partners Gruppe sind Thomas Hartauer und Andreas Roth, beide mit jeweils über zwanzig Jahren Erfahrung auf den Kapitalmärkten - Schwerpunkt Erneuerbare Energie.

Der Spezial-AIF investiert schwerpunktmäßig in gut bewertbare Anteile bereits laufender Wind- und Solarprojekte (Zweitmarkt) mit bestehender EEG-Vergütung in Deutschland. Es handelt sich um einen reinen Eigenkapitalfonds, der durch eine Vielzahl an Projekten eine breite Risikostreuung aufweist. Durch niedrige Vergütungen und Nebenkosten ist eine Investitionsquote von 97% möglich.

Aufgrund des günstigen Zeitfensters im Projektankauf ist eine kurze Emission geplant - die Eckdaten der Beteiligung:

  • Laufzeit: 9,5 Jahre, bis 31.12.2026 
  • Investitionsquote: rund 97%
  • Ausschüttungsprognose: 6,5% p.a. laufende Ausschüttungen ab 2018 bis 2025, Rückzahlung 100% in 2026 (Prognose)
    Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
  • Mindestbeteiligung: 200.000 Euro, kein Agio
  • Fondsvolumen: 5 Mio. Euro – reiner Eigenkapitalfonds

Die Grüne Sachwerte - Gesellschaft für ökologisches Investment mbH ist Treuhandkommanditistin der CAV Sonne und Wind I GmbH & Co KG. Für semi-professionelle und professionelle Investoren wird angeboten, den Treuhandanteil an der Fondsgesellschaft in Schritten ab 200.000 Euro zu erhöhen.

Ausführliches Portrait des Spezialfonds mit Anforderungsmöglichkeit

 

CAV Partners - neuer Initiator nachhaltiger Kapitalanlagen

CAV Partners - Clean Assets and Values

Die CAV Partners Gruppe wird als Asset Manager und Initiator nachhaltiger Kapitalanlagen maßgeschneiderte Beteiligungsmöglichkeiten für professionelle Investoren anbieten. Die Gründer und Vorstände, Thomas Hartauer und Andreas Roth, sind erfahrene Branchenexperten im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Exzellente Kontakte, großes Netzwerk

Mit einem gewachsenen Netzwerk und exzellenten Kontakten in die Windkraft- und Solarbranche bietet die CAV Gruppe nun die erste unternehmerische Beteiligung für erfahrene Investoren an. Gemeinsam mit der Grüne Sachwerte Gruppe als Treuhänderin beginnt aktuell die Emission des CAV Sonne und Wind I als Spezial-AIF mit Fokus auf deutsche Wind- und Solarparks.

Weitere Informationen zum Unternehmen