24. Juni 2013: Nordex-Windpark in Bayern zu 75% platziert - Investition in Windkraft

Bau des Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald". Platzierung des Windkraftfonds mit raschem Fortschritt, Investition in Windkraft noch kurzfristig möglich
Bau des Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald". Platzierung des Windkraftfonds mit raschem Fortschritt, Investition in Windkraft noch kurzfristig möglich

Die Investition in Windkraft in den Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald" ist voraussichtlich nur noch wenige Wochen möglich. Aktuell ist der Windpark in Bayern bereits zu rund 75 % platziert. Rund fünf Mio. Euro wurden von Privatanlegern innerhalb weniger Monate in den im Bau befindlichen Nordex-Windpark zwischen Baden-Württemberg und Bayern investiert. Der Bau des Windparks schreitet ebenso zügig voran die die Platzierung des Windkraftfonds.

Rascher Baufortschritt des Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald"

Vier der fünf 80 Meter hohen Betontürme des Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald" sind inzwischen vollständig errichtet. Der fünfte Betonturm soll ebenfalls noch im Juni fertiggestellt werden. Der Bau des Windparks liegt somit noch vor dem Zeitplan.

Ab Mitte August werden die Betontürme dann bis zur endgültigen Höhe von 141 Metern mit Stahlteilen aufgebaut. Die Kabeltrassen bis zum Netzanschluss werden ab Anfang Juli gebaut, um bis zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme einsatzbereit zu sein.

Beteiligung am Windkraftfonds "Bayerischer Odenwald" - Investition in Windkraft noch kurzfristig möglich

Investition in Windkraft: Beteiligung an Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald" noch kurzfristig möglich.
Investition in Windkraft: Beteiligung an Nordex-Windpark "Bayerischer Odenwald" noch kurzfristig möglich.

Die Investition in Windkraftfonds ist eine langfristige unternehmerische Beteiligung an einem Windpark mit regelmäßigen Ausschüttungen. Die Beteiligung am Windpark Bayerischer Odenwald ist bereits ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio möglich. Anleger sollen über die Laufzeit von 20 Jahren insgesamt Ausschüttungen von 236 % erhalten (inkl. Rückzahlung der Einlage). Die Anleger können zudem am Ende über einen möglichen Weiterbetrieb der Windkraftanlagen entscheiden, der ein hohes Mehrerlöspotenzial bietet.

Bei Interesse an dieser attraktiven Investition in Windkraft senden wir Ihnen gern per Post oder E-Mail sowohl die aktuellen Unterlagen wie auch für Sie persönlich vorausgefüllte Beitrittsunterlagen zu.

Weitere Informationen und Anforderung: Fondsportrait Windkraft-Beteiligung Nordex-Windpark Bayerischer Odenwald

Quelle: Nordex, Green City Energy AG, Grüne Sachwerte e.K.

 

Ideal für Binnenstandorte: Nordex-Windpark

Die Windkraftanlage Nordex N117/2400 wurde speziell für Binnenlandstandorte entwickelt. Mit einem Rotordurchmesser von 117 Metern und einer überstrichenen Rotorfläche von 10.715 Quadratmetern ist die Anlage laut Hersteller die ertragsstärkste IEC-3-Turbine ihrer Klasse. Die N117/2400 kommt an typischen Binnenlandstandorten auf über 3.500 Volllaststunden und übertrifft dadurch andere Anlagen ihrer Kategorie um 20 Prozent.

Nordex N117 - stetige Ökostromproduktion an Binnenstandorten

Der Kapazitätsfaktor des Nordex-Windpark liegt damit bei 40 Prozent. So kann u.a. der Windpark Bayerischer Odenwald eine hohe, stetige Stromproduktion sicherstellen. Die Nordex N117 für den Nordex-Windpark Bayerischer Odenwald wird auf einem Hybridturm von 140 Metern errichtet. Die Turbine ist das Ergebnis aus elf Jahren konsequenter technischer Weiterentwicklung der Multi-Megawatt-Plattform sowie den Erkenntnissen aus mehr als 1.300 errichteten Windenergieanlagen der Multimegawatt-Baureihe.

Quelle: Nordex Energy, Grüne Sachwerte