MenüZurück
4e Gruenstromen Solardach Eigenstrom 4e Gruenstromen Solardach Eigenstrom

4e gruenstromen startet neues Crowd-Investment

Gewerbe-Solardächer und Floating-PV

4e gruenstromen startet neues Crowd-Investment Weiterer Schwerpunkt "Floating PV"

Für die erfolgreiche und schnelle Umsetzung der Energiewende braucht es tatkräftige und erfahrene Unternehmen. Im Bereich der Photovoltaik spielen gewerbliche Dachflächen eine wesentliche Rolle – hier wird Strom platzsparend, dezentral und zum direkten Verbrauch von Unternehmen produziert. Aber auch weitere Sektoren entwickeln sich zu wichtigen Bestandteilen der Energiewende: Die 4e gruenstromen GmbH aus Stuttgart hat sich neben dem Sektor der Gewerbe-Industriedächer mit Eigenstromverbrauch inzwischen auch auf „Floating-PV“ spezialisiert: Schwimmende Solaranlagen, die zum Beispiel auf alten Baggerseen wertvollen Solarstrom produzieren.

Ausbau Unternehmenswachstum zur erfolgreichen Umsetzung der Projekt-Pipeline

Aktuell startet 4e gruenstromen ein weiteres Crowdinvestment zur Wachstumsfinanzierung bei 6% p.a. Zinssatz und fünf Jahren Laufzeit an. Der Emissionserlös wird in den Ausbau des Unternehmens investiert, damit in den kommenden Jahren die gewachsene Projekt-Pipeline erfolgreich umgesetzt werden kann – zahlreiche Solarprojekte in Deutschland sollen zeitnah projektiert, realisiert und veräußert werden.

Crowdinvestment 4e gruenstromenHendrikus Salemink im Interview

04.12.2021, Bremen/Stuttgart, anlässlich der Emission „4e gruenstromen 2021-23“

Grüne Sachwerte: Hallo Herr Salemink! Nur wenige unserer Kundinnen und Kunden haben Sie bereits kennengelernt. Wie würden Sie sich und Ihr Unternehmen in Kürze beschreiben?

Hendrikus Salemink: Hallo Herr Horling. Zunächst mal Danke dafür, dass wir uns bei Grüne Sachwerte vorstellen dürfen. Wir verstehen uns als Partner für Gewerbetreibende und Industrieunternehmen, wenn es um Eigenstromproduktion aus erneuerbaren Energien geht. Natürlich basierend auf der Technologie der Fotovoltaik, worauf wir uns spezialisiert haben. Aus meiner langjährigen internationalen Industrieerfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, wenn es um die Energieversorgung geht, eine holistische Herangehensweise zu praktizieren, damit letztendlich die richtigen Entscheidungen – für sowohl die technische als auch die wirtschaftliche Umsetzung – getroffen werden. Von daher analysieren wir sehr früh in der Projektentwicklung die wesentlichen bzw. entscheidungsrelevanten Themen. Wir verstehen uns als, sagen wir, „Stromfabrikmacher“ damit unsere Kunden – bestenfalls unabhängig von gesetzlich geregelten Fördersystemen – selbständig ihren äußerst umweltfreundlichen Strom wirtschaftlich erzeugen und nutzen können.

Grüne Sachwerte: Wie viele Anlagen mit welcher Kapazität haben Sie bis heute errichtet? Was sind Ihre Ziele in den nächsten Jahren?

Hendrikus Salemink, 4e gruenstromen, mit floating-PV-Projekt Hendrikus Salemink, 4e gruenstromen, mit floating-PV-Projekt

Gründer und Geschäftsführer Salemink, gelernter Maschinenbauer, hat auch zahlreiche "Floating-PV-Projekte" in der Projekt-Pipeline - schwimmende Solaranlagen in Deutschland.


Hendrikus Salemink
: An dieser Stelle sei zu berücksichtigen, dass wir bzw. ich ursprünglich als Ingenieurs- und Planungsbüro, kommend aus der Prozess- und Fabrikplanung für die PV-Industrie, am Markt aktiv war. Ich habe seit ca. 2014 im Bereich der PV-Anlagenbau an vielen Projekten mitgearbeitet. Wir haben z. B. für Fujitsu Augsburg oder z.B. für Porsche in Leipzig sog. „Eigenstrom-Assessments“ in der Vergangenheit durchgeführt und hier viel wertvolle Erfahrungen gesammelt. Im Dachbereich habe ich von 2014 bis 2017 ca. 16MWp an Dachanlagen und ca. 29MWp an Freiflächen-Anlagen geplant. Tatsächlich als Generalunternehmer haben wir bis heute ca. 2,2MWp an Dachanlagen gebaut und in Betrieb gesetzt. Einige davon als sog. Eigenstromanlagen, ein paar Projekte sind als sog. Anlagenpachtmodell umgesetzt.

Nächste Ziele des UnternehmensUmsetzung der Solar-Projektpipeline

Hendrikus Salemink: Wie geht’s ab heute weiter? Die 4e gruenstromen GmbH hat derzeit, seit Anfang 2021, einen Forecast aufgebaut von ca. 12MWp an verschiedenen Projekten in Deutschland, wovon für 8,9MWp bereits die Netzeinbindungszusage erteilt wurde und die Vorentwicklung erfolgreich abgeschlossen ist. Im Forecast sind knappe 6,0 MWp an sog. schwimmenden PVAs, enthalten die wir grundsätzlich als Eigenstromanlagen umsetzen werden. Hierfür wurde inzwischen die Wirtschaftlichkeit nachgewiesen. Auch werden wir in Q.2 2022 ein erstes Mieterstromprojekt in Zusammenarbeit mit Hanwha Q CELLS in Freiburg umsetzen.

Da wir wissen, dass unser Geschäftsmodell am Markt nicht nur sehr gut ankommt, sondern auch den Paradigmenwechsel in der Gesellschaft und offenbar auch der neuen Bunderegierung im Bezug auf die Energiewende vollständig bedient, sind wir sehr zuversichtlich unser Unternehmen in Richtung 4,0 – 5,0 MEUR Jahresumsatz nachhaltig entwickeln zu können. Hierbei möchten wir uns organisatorisch so aufstellen, dass wir stets flexibel auf Marktentwicklungen reagieren können, und zwar so, dass wir unser Gewinnziel weitestgehend sichern.

Grüne Sachwerte: Nun bieten Sie aktuell ein Crowdinvestment an, mit zwei Jahren Laufzeit und 6% Zinssatz p.a. – wofür genau sollen die Gelder eingesetzt werden?

Hendrikus Salemink: Diese Gelder sind vorwiegend dazu geplant um für bevorstehende Projekte teilweise vorzufinanzieren, aber werden auch als Betriebsmittel verwendet werden, damit wir die kommende Schritte zur Umsetzung des Wachstums vorfinanzieren können. Wir werden in 2022 auch eine weitere Emission am Markt platzieren.

Grüne Sachwerte: Die Bundesregierung, allen voran der voraussichtliche Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck, wollen den Ausbau der Photovoltaik in Deutschland zeitnah mehr als verdoppeln. Was würde das für Ihr Unternehmen bedeuten? Was wünschen Sie sich von der neuen Bundesregierung konkret?

4e gruenstromen - Solardach Bundesanstalt Wasserbau Karlsruhe 4e gruenstromen - Solardach Bundesanstalt Wasserbau Karlsruhe

Referenzprojekt "Solardach deutsche Bundesanstalt Wasserbau" in Karlsruhe" - 4e gruenstromen ist spezialisiert für Industrie-Solar-Dächer mit Eigenstromverbrauch.


Hendrikus Salemink
: Für uns bedeuten die neue Töne aus politische Berlin, dass wir jetzt unser Wachstum auf Basis unseres Geschäftsmodells, wo nicht nur die lokale Erzeugung des fotovoltaisch erzeugten Strom im Vordergrund steht, sondern vielmehr der lokale Verbrauch und die Verteilung des PV-Stroms in deutschen Stromnetzen jetzt deutlich Aufwind bekommen wird bzw. kann. Damit wir hierfür die erforderliche Planungs- und Rechtssicherheit bekommen muss die neue Bundesregierung Wort halten und sich gleichzeitig auch auf die Konsequenzen der Energiewende einlassen: Vor allem eine Änderung des Strommarktdesigns und Anpassungen im EEG-Gesetz sind ein paar der sehr wichtigen Weiterentwicklungen, die wir für unsere Energiewende dringend brauchen.

Meinerseits – insofern es in meinen Möglichkeiten liegt – unterstütze ich z.B. im BSW (Bundesverband Solarwirtschaft) oder im Solarcluster Baden-Württemberg als Mitglied diese Weiterentwicklungen aktiv, indem ich meine Erfahrungen und Wissen zur Verfügung stelle. Das gilt im Übrigen auch im Bereich der schwimmenden PV-Anlagen (Floating-PV) wo ich in einem der VDE-Arbeitskreise seit kurzem involviert bin.

Grüne Sachwerte: Herr Salemink, dann viel Erfolg in den nächsten Monaten und Jahren. Bauen Sie ordentlich neue Solaranlagen, wir alle brauchen dringend mehr Solarstrom!

Hendrikus Salemink: Danke, wir halten Sie und die Anlegerinnen und Anleger gern regelmäßig informiert!

Mehr Informationen, Anforderung, OnlinezeichnungZins-Investments 4e gruenstromen

4e gruenstromen 2022-26

Zins-Investment "4e gruenstromen"

Crowd-Investment zu 100% platziert. Jetzt für Nachfolger vormerken:

  • 5 Jahre Laufzeit
  • Ab 1.000 Euro
  • 6% p.a. Zinssatz
  • Nachrangdarlehen, Crowdinvestment
mehr

4e gruenstromen 2021-23

Zins-Investment "4e gruenstromen"

Erfolgreich beendet:

  • 2 Jahre Laufzeit
  • Ab 1.000 Euro
  • 6% p.a. Zinssatz
  • Nachrangdarlehen, Crowdinvestment
mehr

4e gruenstromen

4e gruenstromen

Die 4e gruenstromen aus Stuttgart ist ein innovatives Unternehmen das sich dem Aufbau einer verlässlichen, umweltfreundlichen und ungefährlichen Energieversorgung für die Menschen verschrieben hat. Es plant, baut und wartet Solarstromanlagen auf Dächern, Freiflächen sowie free-floating Anlagen beispielsweise auf Baggerseen.

mehr

Grüne Sachwerte NewsletterWir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Neues Crowd-Investment 4e gruenstromen 2022-2026Diese News teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

    Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

    Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch postalisch zu. Eine rein digitale Zusendung hilft uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

    Wir senden Ihnen gerne ausführliche Unterlagen zum Wattner SunAsset 8 zu.

    Nach dem Absenden des Kontaktformulars werden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zu Ihrer Betreuung durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwenden. Sie erhalten sowohl aktuelle Zeichnungsunterlagen sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch erweiterte ggf. später Informationen zu ergänzenden Produkten (sogenannte Produktnews) gemäß Ihres Interessenprofils. Es kann vorkommen, dass wir diese Produktnews mit unserem Newsletter-Anbieter verschicken, wobei Öffnungs- und Klickraten gespeichert, gemessen und ausgewertet werden. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Sie können der Zusendung jederzeit formlos widersprechen. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

    Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

    Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

    * Pflichtfelder

    Weiter

    Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

      Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

      Zurück

      Nach dem Absenden des Kontaktformulars werden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zu Ihrer Betreuung durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwenden. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

      Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

      Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

      Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
      auf dem Laufenden.

        Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

        Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

        Mit dem Klick auf ‚Jetzt abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit den oben genannten Informationen sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

        Inhalt und Frequenz
        Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

        Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
        Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

        Beispiele bisheriger Newsletter

        Oktober 2022: Solar- und Windinvestments in dynamischen Umfeld

        April 2022: April 2022: Mit Wind und Solar raus aus fossiler Abhängigkeit

        Februar 2022: Neu: Trinkwasser und Klimaschutz / Wind-Repowering / Solar-Projektierung

        November 2021: Neu: Katjes Greenfood / Wattner 10 endet zum 2.12.21 / Kohle-Aus 2030 / Neues Thema Ernährung

        September 2021: Neu: E-Mobilität Geldanlage / Bundestagswahl ist Klimawahl

        Juli 2021: Steigende Strompreise – jetzt grün investieren / Film Grüne Sachwerte

        Mai 2021: Klimaschutz ist Grundrecht / neue Solar- und Windinvestments / neue Mitarbeiter

        Februar 2021: Neue Solarfonds / Ökorenta EE 12 in Kürze / CAV Spezial

        Dezember 2000: Wattner SunAsset 10 gestartet / 3 Fonds kurz vor Schließung / Aussicht auf Impact 2021

        September 2020: EU-Klimaziele verschärft: Solar und Wind als treibende Kraft – Energiewende ist gut für Klima und Investoren

        Juni 2020: Drei neue Solar / Wind Angebote, EE stabil in der Krise, neue Kooperation mit ökologischem Vermögensberater

        März 2020: Corona-Pandemie und grüne Geldanlagen

        Februar 202: Neue Produkte, Spezial-AIF und Festzins ab 15.000 Euro

        Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

        Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

        Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

        Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

        Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

        November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

        Datenschutzhinweise und weitere Informationen
        Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        Newsletter-Anbieter
        Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.