MenüZurück
Private Placement Definition Private Placement Definition

Private Placement

Prospektfreie Investition, niedrigen Nebenkosten, Mindestbeteiligung 200.000€ oder max. 20 Anleger

DefinitionPrivate Placement - Privatplatzierung

Bei einem Private Placement, englisch für Privatplatzierung, handelt es sich um eine prospektfreie direkte Investition in reale Sachwerte mit einer kleinen Anzahl Investoren und schlanken Verwaltungsstrukturen. Die Emission findet außerhalb der Börsen statt und kann in verschiedenen Formen ausgegeben werden wie zum Beispiel als geschlossener Fonds oder Genussrechte. Mindestbeteiligung 200.000€ oder max. 20 Anleger.

Private Placements können auch in ökologische Sachwerte wie Windkraftanlagen oder Solarparks investieren. Folgend schildern wir Ihnen die Vorteile eines ökologischen Private Placements.

Bereich Erneuerbare EnergienMerkmale eines grünen Private Placements

  • Hohe Investitionsquoten: Niedrige Nebenkosten ermöglichen hohe Investitionsquoten bis 95% und höhere Renditeerwartung
  • Ertragspotential: Mehreinnahmen durch Anlagenverkauf, Ersetzung älterer Anlagen durch neue
    („Repowering“) oder Laufzeitverlängerung können die Rendite erhöhen
  • Stabilität und Planbarkeit: Feste Einspeisetarife durch das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) bei laufenden Anlagen sichern Vergütungen aus Erneuerbaren Energien langfristig
  • Günstige Finanzierung: Aktuelle Fremdfinanzierungskonditionen für langfristige Investitionen in Erneuerbare Energien sind sehr günstig
  • Keine Börsenschwankungen: Das private Placement wird nicht an den Börsen gehandelt und ist deshalb weitgehend unabhängig von Entwicklungen in der Weltwirtschaft.
  • Niedrige Nebenkosten: Private Placements tragen nur geringe Nebenkosten mit sich, da die Anzahl der Investoren klein ist und die Verwaltungsstrukturen schlank gehalten werden.
  • Eigentumserwerb und Mitspracherecht: Bei einem Private Placement in Form einer geschlossenen Beteiligung erwirbt der Investor Eigentum und somit Mitsprache- und Entscheidungsrecht als Eigentümer
  • Inflationsschutz durch Investition in Sachwerte
  • Erwirtschaftung regelmäßiger Erträge
Private Placement Beteiligung an Windpark Private Placement Beteiligung an Windpark

Seit 2014 beteiligen sich Kunden bei Grüne Sachwerte auch über Private Placements an Investitionsobjekten wie Wind- und Solarparks

Aktuelle Private Placements bei Grüne Sachwerte

CAV Sonne und Wind III – Kapitalerhöhung 2019

Laufende Wind- und Solarparks in Deutschland

  • 11 Jahre Laufzeit
  • Ab 50.000 Euro zzgl. Agio
  • Progn. Ausschüttungen: 159%
  • Unternehmensbeteiligung / Private Placement
mehr

CAV Solarinvest

Laufende Solaranlagen in Europa

  • 10 Jahre Laufzeit
  • Ab 50.000 Euro zzgl. Agio
  • Progn. Ausschüttungen: 146,5%
  • Private Placement
mehr

CAV Portfolio

Kurzläufer für aktive Wind- und Solarparks

  • 4 bis 11 Jahre Laufzeit
  • Ab 20.000
  • 3% – 6% p.a.
  • Nachrangdarlehen / Private Placement
mehr

Hohe Rendite durch schlanke Strukturen und niedrige KostenWeitere Vorteile einer Privatplatzierung

Ein modernes Private Placement wird mit einer kleinen Anzahl Investoren und schlanken Verwaltungsstrukturen durchgeführt – dies ermöglicht die geringen Nebenkosten. Durch den Verzicht auf einen geprüften Verkaufsprospekt samt Prospektprüfung sowie im Schnitt niedrigere Provisionen/Vergütungen im Vergleich zu Publikumsprojekten wird in der Regel eine sehr hohe Investitionsquote erreicht.

Investoren von Privatplatzierungen, zum Beispiel mit Windparks oder Solaranlagen, erhalten jährliche Ausschüttungen aus dem Verkauf des produzierten Ökostroms. Durch einen möglichen Verkauf der Kraftwerke nach Ende der kalkulierten Laufzeit, oder alternativ auch der Betriebsverlängerung um mehrere Jahre, können perspektivisch weitere Zusatzerlöse für die Anleger generiert werden. Direktbeteiligungen an Windparks oder Solarparks sind für unternehmerisch denkende Investoren sehr attraktiv: Die Unabhängigkeit von Börsenschwankungen und die geringe Korrelation zur übrigen Wirtschaft sind ein großer Vorteil der Erneuerbaren Energien. Viele institutionelle Investoren, Family Offices, Stadtwerke oder große Energieversorger wenden sich vermehrt diesem Bereich zu.

Erfolgreich platzierter Private Placements

In den vergangenen Jahren wurden durch die von Grüne Sachwerte begleiteten Emissionen insbesondere neue moderne Windparks in Deutschland finanziert.

  • 2014 – Enercon-Windpark in Bayern mit sechs E-92 Windkraftanlagen
  • 2015 – Enercon-Windpark bei Bremen mit drei E-82 Windkraftanlagen
  • 2015/16 – Nordex-Windpark in Bayern mit vier N-117 Windkraftanlagen

Grüne Sachwerte NewsletterWir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Private Placement DefinitionDiese Seite teilen…

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Danke für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Wir senden Ihnen gerne ausführliche Unterlagen zum Wattner SunAsset 8 zu.


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Solar- und Festzinsinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen zu „Wattner SunAsset 8“ sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Solar- und Festzinsbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Newsletter2Go bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.