MenüZurück
Beteiligung als Direktkommanditist oder als Treugeber? Beteiligung als Direktkommanditist oder als Treugeber?

Direktkommanditist oder Treugeber

Definition und Unterschiede

Beteiligung als Direktkommanditist oder Treugeber?

Die Frage, ob man sich als Direktkommanditist (bzw. einfach „Kommanditist“) oder Treugeber an einer Gesellschaft beteiligt, hat weniger wirtschaftliche als persönliche Gründe. Allerdings sollte man den Gesellschaftsvertrag sowie den Treuhandvertrag gründlich prüfen.

Definition und Unterschiede Direktkommanditist und Treugeber

Ein Direktkommanditist beteiligt sich nicht indirekt / mittelbar über einen Treuhänder, sondern direkt und unmittelbar an einer Gesellschaft. Hierdurch erfolgt auch ein Eintrag ins Handelsregister, was im Falle des Treugebers nicht passiert.

Wirtschaftliche Gleichstellung – Gesellschaftsvertraglich gleiche Rechte und Pflichte

Der Direktkommanditist macht seine Beteiligung damit „öffentlich“. Sowohl Rechte als auch Pflichten aus dem Handelsgesetzbuch und dem Gesellschaftsvertrag stehen ihm unmittelbar zu. Durch Beauftragung des Treuhandkommanditisten kann diese rechtliche Stellung sowie die Öffentlichkeitswirksamkeit der Beteiligung umgangen werden: Der Treuhänder tritt nach außen als Beteiligter der Gesellschaft auf, arbeitet aber nach innen auf Rechnung des Treugebers. Gesellschaftsvertraglich haben Kommanditisten und Treugeber die gleichen Rechte, sodass sich der Unterschied im wirtschaftlichen Ergebnis nicht auswirkt.

Mehrkosten durch höheren Verwaltungsaufwand, Notarkosten

Für die Fondsgesellschaft bedeutet der Eintrag ins Handelsregister allerdings einen höheren Verwaltungsaufwand. Zusatzkosten (Handelsregister/Amtsgericht, Notar) müssen bei der Beteiligung sowie im Falle eines Gesellschafterwechsels jedoch von den Zeichnern, bzw. deren Rechtsnachfolgern beglichen werden. Da Direktkommanditisten und Treugeber die gleichen wirtschaftlichen und gesellschaftsrechtlichen Rechte und Pflichten haben, ist die Entscheidung, ob die Beteiligung öffentlich gemacht wird in der Regel eher eine persönliche Frage.

Treuhändervertrag gründlich prüfen

Obwohl Treugeber und Direktkommanditist wirtschaftlich und gesellschaftsvertraglich gleichgestellt sind, gibt es Treuhandverträge, in denen die Rechte der Treugeber einschränkt werden, z.B. im Abstimmungsverhalten. Der Vertrag ist deshalb dahingehend zu beurteilen, ob der Treugeber die gleichen Rechte wie die Direktkommanditisten eingeräumt bekommt.

Treugeber oder Kommanditist? Grüne Sachwerte hilft weiter. Treugeber oder Kommanditist? Grüne Sachwerte hilft weiter.

Beteiligung als Direktkommanditist oder Treugeber? Eine persönliche Frage. Grüne Sachwerte hilft gern bei der Entscheidungsfindung.

Beteiligung als Direktkommanditist oder als Treugeber? Beteiligung als Direktkommanditist oder als Treugeber?

Zentrale von Grüne Sachwerte in Bremen - im Sinne der Anleger teilweise auch als Treuhand aktiv.

Grüne Sachwerte als Treuhänder

Bei den Beteiligungen „CAV Sonne und Wind I“ und „CAV Sonne und Wind Deutschland III“ übernimmt die Grüne Sachwerte GmbH für die Anleger auf Wunsch die Funktion des Treuhänders.

Aktuelle Beteiligung als Treugeber oder Direktkommanditist

CAV Sonne und Wind III – Kapitalerhöhung 2019

Laufende Wind- und Solarparks in Deutschland

  • 11 Jahre Laufzeit
  • Ab 50.000 Euro zzgl. Agio
  • Progn. Ausschüttungen: 159%
  • Unternehmensbeteiligung / Private Placement
mehr

CAV Solarinvest

Laufende Solaranlagen in Europa

  • 10 Jahre Laufzeit
  • Ab 50.000 Euro zzgl. Agio
  • Progn. Ausschüttungen: 146,5%
  • Private Placement
mehr

Grüne Sachwerte Newsletter Wir halten Sie auf dem Laufenden

jetzt abonnieren

Treugeber oder Direktkommanditist Diese Seite teilen…

Quellen: Wikipedia, Cologne Trust, Zweitmarkt.de, Grüne Sachwerte GmbH

Wir informieren Sie unverbindlich.

Ja, ich möchte auch den Newsletter per E-Mail von Grüne Sachwerte abonnieren.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Danke für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse an . Wir senden Ihnen zeitnah die gewünschten Informationen zu.

Wir senden Ihnen gerne ausführliche Unterlagen zum Wattner SunAsset 8 zu.


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Nachfrage nach Solar- und Festzinsinvestments durch die Grüne Sachwerte Gruppe verwendet werden. Sie erhalten sowohl aktuelle Beteiligungsunterlagen zu „Wattner SunAsset 8“ sowie die notwendigen Folgeinformationen zur konkreten Emission als auch Informationen zu ergänzenden Produkten aus dem Solar- und Festzinsbereich. Unser Ziel ist es, Ihre Anfrage und Bedürfnisse gänzlich und allumfassend und so relevant wie möglich heute und in Zukunft zu erfüllen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Grüne Sachwerte Gruppe finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Schritt 1Wann möchten Sie mit uns sprechen?

* Pflichtfelder

Weiter

Schritt 2Wie können wir Sie erreichen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Zurück

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern und uns gern bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Newsletter An- & AbmeldungWir halten Sie
auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Der Grüne Sachwerte Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmensumfeld. Sie können sich hier jederzeit kostenlos an- und abmelden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Inhalt und Frequenz
Der Newsletter wird ungefähr alle zwei bis drei Monate verschickt. Die Frequenz hängt aber auch von aktuellen Themen ab. Der gemeinsame Newsletter „Grüne Sachwerte Aktuell“ der Grüne Sachwerte Gruppe informiert Sie per E-Mail über ökologische Geldanlagen, Erneuerbare Energien, Energie-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie über Themen aus dem Unternehmens- umfeld.

Anmelde- und Abmeldeverfahren (Widerruf)
Sie erhalten eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter oder auf dieser Newsletterseite.

Beispiele bisheriger Newsletter

Dezember 2019: Wattner-Solarzins erfolgreich gestartet, CAV und Ökorenta schließen bald

Oktober 2019: Interview zu Wattner SunAsset 9, Angebote bis Jahresende

Juni 2019: Klimaneutralität: Deutschland braucht mehr grüne Energie!

Mai 2019: Solar Sonder-Newsletter Die unglaubliche Entwicklung der Photovoltaik

Februar 2019: Kohleausstieg kommt, Ökostrom gewinnt an Bedeutung

November 2018: Chancen für produzierende Anlagen – ÖKORENTA 10 und CAV profitieren

Datenschutzhinweise und weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum Versandverfahren und den Statistiken sowie zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter-Anbieter
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Newsletter2Go bei dem u.a. Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert werden.